Aktuelle Termine

26 Jul
REHA Sport Sporthalle Zimmersrode
26.07.2021 18:00 - 19:00
REHA Sport
Datum 18:00 - 19:00
27 Jul
Zumba Sportplatz Zimmersrode
27.07.2021 20:00 - 21:00
Zumba
Sporthalle Zimmersrode
27.07.2021 20:00 - 21:00
Zumba
20:00 - 21:00
29 Jul
Step Aerobic Sporthalle Zimmersrode
29.07.2021 20:00 - 21:00
Step Aerobic
20:00 - 21:00

Herren, 2. Kreisklasse Süd:

2. Herrenmannschaft startet mit zwei Siegen

TTG Ottrau/ Berfa V – TuS Zimmersrode II                  4:9

TuS Zimmersrode II – SC Neukirchen II                       9:5

Unserer 2. Herrenmannschaft gelang gegen die Gastgeber aus Ottrau/ Berfa ein guter Auftakt in die Rückrunde. Alexander Steffens/ Bodo Maaß und Steffen Engelhardt-Pfeuffer/ Heinz Meyer konnten ihre Eröffnungsdoppel für sich entscheiden, dagegen mussten Justus Wiegand/ Jan Lukas Girth ihren Gegnern gratulieren. Nach einem Erfolg im Einzel von Justus Wiegand, der in fünf knappen Sätzen triumphierte, konnte auch Alexander Steffens sein Spiel gewinnen und auf 4:1 erhöhen. Die Spiele im mittleren Paarkreuz gingen hingegen an die Gastgeber. Bodo Maaß vergab einen 2:0 Satzvorsprung und unterlag in fünf spannenden Sätzen. Auch Steffen Engelhardt-Pfeuffer musste wenig später seinem Gegner den Sieg überlassen. Jan Lukas Girth brachte unser Team mit einem Sieg in fünf spannenden Sätzen zurück in die Erfolgsspur. Nach einer Niederlage von Heinz Meyer, konnten Alexander Steffens, Justus Wiegand und Steffen Engelhardt-Pfeuffer ihre zweiten Einzel allesamt klar für sich entscheiden, womit man nun mit 8:4 vorne lag. Mit einem abschließenden Erfolg von Bodo Maaß, der sein zweites Einzel knapp in fünf Sätzen für sich entschied, durfte sich unsere Mannschaft mit 9:4 über den ersten Sieg der Rückrunde freuen.

Gegen die Gäste aus Neukirchen tat man sich schwerer. Das mag auch daran gelegen haben, dass Neukirchen mit zwei Jugendspielern mit Bezirksniveau spielte. Im Eröffnungsdoppel vergaben Steffen Engelhardt-Pfeuffer/ Heinz Meyer eine 2:0 Satzführung und unterlagen in fünf knappen Sätzen. Alexander Steffens/ Bodo Maaß konnten hingegen einen 0:2 Satzrückstand aufholen, mussten jedoch nach fünf hart umkämpften Sätzen doch noch ihren Gegnern den Sieg überlassen. Justus Wiegand/ Jan Lukas Girth verkürzten mit einem Erfolg in ihrem Doppel auf 1:2. Dann der nächste Nackenschlag. Alexander Steffens verlor sein Einzel gegen die gegnerische Nummer zwei, so dass die Gäste auf 1:3 erhöhten. Der Fehlstart war perfekt. Allerdings konnten darauf Justus Wiegand, Steffen Engelhardt-Pfeuffer, Bodo Maaß und Heinz Meyer durch ihre Erfolge unser Team erstmals mit 5:3 in Führung bringen. Neukirchen konterte umgehend mit einer Niederlage von Jan Lukas Girth. Nach Erfolgen von Alexander Steffens und Justus Wiegand, in ihren zweiten Einzeln, konnte Steffen Engelhardt-Pfeuffer einen 0:2 Satzrückstand aufholen und in fünf spannenden Sätzen triumphieren. Mit einer abschließenden Niederlage von Bodo Maaß und einem Sieg von Heinz Meyer, konnte unsere Mannschaft mit 9:5 einen hart erkämpften Sieg feiern und die Tabellenführung weiter ausbauen.

Das nächste Serienspiel bestreitet unsere 2. Herrenmannschaft am 28.01.2017 um 20:00 Uhr, im DGH Densberg, gegen die 2. Herrenmannschaft des SV Densberg.

Für unsere Mannschaft waren erfolgreich:         

Doppel: Alexander Steffens/ Bodo Maaß 1x, Steffen Engelhardt-Pfeuffer/ Heinz Meyer 1x,

             Justus Wiegand/ Jan Lukas Girth 1x

Einzel: Alexander Steffens 3x, Justus Wiegand 4x, Bodo Maaß 2x,

             Steffen Engelhardt-Pfeuffer 3x, Heinz Meyer 2x, Jan Lukas Girth 1x

  

Jugend, Bezirksoberliga:    

1. Jugendmannschaft erreicht Bezirkspokalendrunde

SV Asbach-Bad Hersfeld – TuS Zimmersrode                0:4 (Pokal, Achtelfinale)

SC Niesteal – TuS Zimmersrode                                        6:4

Gegen die Gastgeber aus Bad Hersfeld hatte unsere Mannschaft keine Probleme. Nach klaren Erfolgen im Einzel von Jonathan Brinkmann, Andreas Schnabel und Jan Gabriel, konnten Andreas Schnabel/ Jonathan Brinkmann auch ihr Doppel erfolgreich gestalten. So konnte unsere Mannschaft mit 4:0 den Einzug in die Bezirkspokalendrunde feiern.

Ohne den erkrankten Andreas Schnabel trat unser Team die Reise nach Niestetal an. Nach einer Niederlage im Doppel von Jonathan Brinkmann/ Julius Hess, unterlagen Jan Gabriel und Julius Hess in ihren ersten Einzeln. Mit Erfolgen von Jonathan Brinkmann und Julius Hess, in seinem zweiten Einzel, schaffte unsere Mannschaft mit 2:3 den Anschluss. Jonathan Brinkmann musste wenig später, nach seinem zweiten Spiel, seinem Gegner gratulieren, dafür konnte Jan Gabriel sein Einzel für sich entscheiden. Durch Niederlagen von Julius Hess und Jan Gabriel, sowie einem Erfolg von Jonathan Brinkmann, in ihren dritten Einzeln, konnte Niestetal mit 6:4 einen knappen Heimsieg für sich verbuchen.

Das nächste Serienspiel bestreitet unsere 1. Jugendmannschaft am 03.02.2017 um 18:00 Uhr, in der Sporthalle der Lahntalschule Biedenkopf, gegen die Jugendmannschaft des TV Biedenkopf.

Für unsere Mannschaft waren erfolgreich:

Doppel: Andreas Schnabel/ Jonathan Brinkmann 1x

Einzel: Andreas Schnabel 1x, Jonathan Brinkmann 3x, Julius Hess 1x, Jan Gabriel 2x

 

Jugend, Kreisliga:   

2. Jugendmannschaft startet mit Remis in Rückrunde

SC Neukirchen II – TuS Zimmersrode II                         5:5

Gegen die Gastgeber aus Neukirchen entwickelte sich ein ausgeglichenes Duell auf Augenhöhe. Nach den Eröffnungseinzeln musste Sina Bischoff ihrem Gegner gratulieren, dafür konnte Celina Faust ihr Einzel erfolgreich gestalten. Nach einer Niederlage von Yannik Hassepaß, konnten Sina Bischoff/ Celina Faust ihr Doppel für sich entscheiden und so mit 2:2 das vorläufige Unentschieden erzielen. Spannend ging es weiter. Sina Bischoff konnte ihr zweites Einzel gewinnen, dafür musste Yannik Hassepaß erneut seinem Gegner den Sieg überlassen. Mit einem Erfolg von Celina Faust, in ihrem zweiten Spiel, ging unser Team mit 4:3 in Führung. Yannik Hassepaß fand an diesem Abend nicht zu seinem Spiel und so unterlag er auch in seinem letzten Einzel, dafür konnte Sina Bischoff in ihrem dritten Einzel abermals ihren Gegner klar bezwingen. Mit einer abschließenden Niederlage von Celina Faust, in fünf hart umkämpften Sätzen, musste sich unsere Mannschaft mit 5:5 die Punkte mit Neukirchen teilen und erreichte ein verdientes Unentschieden.

Da nächste Woche die Halle in Zimmersrode wegen Bauarbeiten gesperrt ist, musste das Spiel vom 27.01.2017 gegen Besse verlegt werden.

Das nächste Serienspiel bestreitet unsere 2. Jugendmannschaft am 15.02.2017 um 18:00 Uhr, im DGH Leimsfeld, gegen die Jugendmannschaft des SV RW Leimsfeld.

Für unsere Mannschaft waren erfolgreich:

Doppel: Sina Bischoff/ Celina Faust 1x

Einzel: Sina Bischoff 2x, Celina Faust 2x

 

 

Schüler, Kreisliga:   

1. Schülermannschaft baut Tabellenführung aus

TuS Zimmersrode – TuS Zimmersrode III                       9:1

TuS Zimmersrode – TTC Todenhausen                           8:2

Auch in den ersten Spielen der Rückrunde präsentiere sich unsere 1. Schülermannschaft sehr stark. Im Derby gegen unsere 3. Schülermannschaft konnten Noah Bär, Frank Heide und Till Heinmöller die Eröffnungseinzel klar für sich entscheiden. Auch das anschließende Doppel konnten Noah Bär/ Frank Heide gewinnen und so auf 4:0 erhöhen. Da Frank Heide, Noah Bär und Till Heinmöller allesamt auch ihre zweiten Einzel siegreich beenden konnten, war der doppelte Punktgewinn bereits gesichert. Nach einem erneuten Erfolg von Frank Heide, unterlag Till Heinmöller seinem Gegner. Mit einem abschließenden Sieg von Noah Bär, in seinem dritten Einzel, gelang unserem Team mit 9:1 ein gelungener Start in die Rückrunde und ein weiterer Derbysieg.

Gegen Todenhausen überzeugte unser Team abermals mit einer guten Leistung. Noah Bär konnte das Eröffnungseinzel in fünf spannenden Sätzen für sich entscheiden. Nach einem Sieg von Frank Heide, konnte Jona Pollmächer sein Spiel ebenfalls nach fünf spannenden Sätzen gewinnen. Durch einen Erfolg im Doppel von Noah Bär/ Frank Heide erhöhte man dann schnell auf 4:0. Nach einem Sieg von Frank Heide, der erneut in fünf spannenden Sätzen gewann, konnte auch Noah Bär sein zweites Spiel für sich entscheiden. Jona Pollmächer musste hingegen seinem Gegner gratulieren. Durch einen weiteren Erfolg von Frank Heide und einer Niederlage von Jona Pollmächer hatte man nun beim Stand von 7:2 den doppelten Punktgewinn sicher. Mit einem abschließenden Sieg von Noah Bär, in seinem dritten Spiel, konnte unsere Mannschaft mit 8:2 den nächsten Heimsieg feiern und die Tabellenführung weiter ausbauen. Unser Team bleibt somit zu Hause ungeschlagen!

Das nächste Serienspiel bestreitet unsere 1. Schülermannschaft am 29.01.2017 um 13:30 Uhr, in der Turnhalle der Burgsitzschule Spangenberg, gegen den Tabellenzweiten, die 2. Schülermannschaft des TSV Spangenberg. In diesem Spiel könnte man mit einem Erfolg bereits eine Vorentscheidung in der Meisterschaft erzielen.

Für unsere Mannschaft waren erfolgreich:

Doppel: Noah Bär/ Frank Heide 2x

Einzel: Noah Bär 6x, Frank Heide 6x, Jona Pollmächer 1x, Till Heinmöller 2x

 

Schüler, Kreisliga:   

2. Schülermannschaft gewinnt nächstes Derby

TuS Zimmersrode II – TuS Zimmersrode III                   9:1

Auch unsere 2. Schülermannschaft konnte einen erfolgreichen Rückrundenauftakt feiern.

Gegen unsere 3. Schülermannschaft konnten Marc Vössing, Jona Pollmächer und Till Heinmöller ihre ersten Einzel gewinnen, so dass man schnell mit 3:0 vorne lag. Marc Vössing/ Jona Pollmächer konnten das folgende Doppel nach fünf hart umkämpften Sätzen gewinnen und auf 4:0 erhöhen. Nach weiteren Erfolgen von Jona Pollmächer und Marc Vössing, konnte Till Heinmöller sein zweites Einzel ebenfalls in fünf spannenden Sätzen erfolgreich gestalten. Jona Pollmächer gelang es wenig später auch sein drittes Spiel zu gewinnen, dagegen musste Till Heinmöller seinem Gegner den Sieg überlassen. Mit einem abschließenden Erfolg von Marc Vössing, konnte unsere 2. Schülermannschaft mit 9:1 einen weiteren Derbysieg für sich verbuchen.

Das nächste Serienspiel bestreitet unsere 2. Schülermannschaft am 04.02.2017 um 16:30 Uhr, zu Hause gegen unsere 1. Schülermannschaft. Hier ist erneut mit einem spannenden Derby zu rechnen.

Für unsere Mannschaft waren erfolgreich:

Doppel: Marc Vössing/ Jona Pollmächer 1x

Einzel: Marc Vössing 3x, Jona Pollmächer 3x, Till Heinmöller 2x

 

Schüler, Kreisliga:   

3. Schülermannschaft bleibt sieglos

TuS Zimmersrode – TuS Zimmersrode III                       9:1

TuS Zimmersrode II – TuS Zimmersrode III                   9:1

TuS Zimmersrode III – TTC Todenhausen                     2:8

Unsere 3. Schülermannschaft zeigte sich zu Beginn der Rückrunde zwar spielerisch verbessert, allerdings konnte erneut kein Punktgewinn erreicht werden. Im Derby gegen unsere 1. Schülermannschaft unterlagen Justin Gette, Christian Heide und Lena Heinmöller, so dass man schnell mit 0:3 hinten lag. Auch das folgende Doppel konnten Christian Heide/ Jonathan Bär nicht für sich entscheiden. Da Justin Gette, Lena Heinmöller und Christian Heide allesamt auch nach ihren zweiten Einzeln ihren Gegnern gratulieren musste, war beim Stand von 0:7 bereits die Entscheidung gefallen. Nach einer erneuten Niederlage von Lena Heinmöller, konnte Justin Gette sein drittes Einzel gewinnen und so den Ehrenpunkt erzielen. Durch eine abschließende Niederlage von Christian Heide, in seinem dritten Spiel, konnte unsere 1. Schülermannschaft mit 9:1 einen verdienten Derbysieg für sich verbuchen.

Im folgenden Spiel gegen unsere 2. Schülermannschaft merkte man, dass unserem Team noch ein Quäntchen Glück fehlte, um zumindest ein Remis zu erzielen. Jusin Gette unterlag, trotz guter Leistung, knapp im Eröffnungseinzel. Da Christian Heide und Jonathan Bär die folgenden Spiele nicht siegreich beenden konnten, lag man erneut mit 0:3 zurück. Stark verbessert zeigte sich nun das Doppel Christian Heide/ Jonathan Bär. Hagelte es in der Hinrunde bisher deutliche Niederlagen, mussten sich Beide hier erst nach fünf hart umkämpften Sätzen geschlagen geben. Nach erneuten Niederlagen von Justin Gette und Jonathan Bär, musste Christian Heide, ebenfalls nach fünf knappen Sätzen, seinem Gegner den Sieg überlassen. Jonathan Bär musste wenig später, nach seinem dritten Einzel, seinem Gegner gratulieren, dafür konnte Justin Gette mit einem klaren Erfolg für den Ehrenpunkt für unser Team sorgen. Durch eine abschließende Niederlage von Christian Heide, konnte sich unsere 2. Schülermannschaft ebenfalls über einen gelungenen Start in die Rückrunde freuen.

Krankheitsbedingt musste man gegen Todenhausen nur zu zweit antreten, schlug sich aber trotzdem sehr gut. Nach Niederlagen in den Eröffnungseinzeln von Justin Gette und Lena Heinmöller, ging das dritte Einzel kampflos an die Gäste. Wenig später unterlagen Justin Gette/ Lena Heinmöller im Doppel. Da Lena Heinmöller auch ihr zweites Einzel nicht erfolgreich gestalten konnte, war beim Stand von 0:5 die Vorentscheidung für Todenhausen bereits gefallen. Allerdings kämpfte unser Team weiter. Justin Gette konnte sein zweites Spiel klar für sich entscheiden, ehe das nächste Einzel wieder kampflos an die Gäste ging. Nach einer erneuten Niederlage von Lena Heinmöller, in ihrem dritten Einzel, konnten die Gäste abermals einen kampflosen Erfolg feiern. Mit einem abschließenden Erfolg von Justin Gette, in seinem dritten Spiel, konnte sich Todenhausen mit 8:2 einen weiteren Auswärtssieg sichern.

Das nächste Serienspiel bestreitet unsere 3. Schülermannschaft am 29.11.2017 um 11:30 Uhr, in der Burgsitzschule Spangenberg, gegen die 2. Schülermannschaft des TSV Spangenberg. Auch in diesem Duell ist man klarer Außenseiter.

Für unsere Mannschaft waren erfolgreich:

Einzel: Justin Gette 4x