Herren, Kreisliga Süd:
2. Herrenmannschaft mit Personalproblemen zum Saisonstart
TuS Zimmersrode II – TTC Sebbeterode-Winterscheid II 2:9

Im ersten Saisonspiel musste Kapitän Alexander Steffens innerhalb einer Woche gleich vier (!) Absagen verkraften, so dass unsere Mannschaft nur zu fünft antreten konnte. Bitter war zudem, dass auch die Gäste mit drei Ersatzspielern anreisten, jedoch dadurch zumindest zu sechst waren. Das neuformierte Doppel Alexander Rauer/ Marco Frühauf schlug sich in seinem ersten gemeinsamen Doppel zwar gut, musste letztlich jedoch die Überlegenheit ihrer Gegner anerkennen, denen in manchen Situationen das Netz zu Hilfe kam. Heinz Meyer/ Bodo Maaß konnten gegen das gegnerische Spitzendoppel überraschend gut mithalten, unterlagen jedoch nach fünf spannenden Sätzen. Das dritte Doppel ging kampflos an die Gäste. Im folgenden Einzel musste Alexander Steffens seinem Gegner den Sieg überlassen. Auch Alexander Rauer, der durch seinen Anti-Störbelag das Spiel lange offen gestalten konnte, unterlag in fünf hart umkämpften Sätzen. Heinz Meyer, der stark aufspielte, konnte daraufhin mit einem Erfolg in fünf knappen Sätzen auf 1:5 verkürzen, allerdings konnte Marco Frühauf sein Einzel nicht erfolgreich gestalten. Dies gelang jedoch Bodo Maaß, der auch dank seiner Erfahrung, sein Spiel klar gewinnen konnte. Den nächsten Punkten bekamen die Gäste kampflos. Mit abschließenden Niederlagen von Alexander Steffens und Alexander Rauer in ihren zweiten Einzeln, konnte Sebbeterode-Winterscheid mit 9:2 einen gelungenen Saisonstart feiern.
Das nächste Serienspiel bestreitet unsere 1. Herrenmannschaft am 08.10.2022 zu Hause, gegen die 2. Herrenmannschaft des TSV Gilsatal.
Für unsere Mannschaft waren erfolgreich:
Einzel: Heinz Meyer 1x, Bodo Maaß 1x

Kreisliga, Damen:
Damenmannschaft gelingt erster Saisonsieg
TTG Morschen-Heina – TuS Zimmersrode 4:6

Die Gastgeber aus Altmorschen konnten nur zu zweit zu diesem Spiel antreten, konnten aber den Spielverlauf trotzdem offen gestalten. Nach einer Niederlage im Eröffnungsdoppel von Dörte Friedel/ Celina Faust, musste Celina Faust auch im folgenden Einzel ihrer Gegnerin den Sieg überlassen. Dörte Friedel konnte daraufhin ihr Einzel für sich entscheiden, Celina Faust gelang anschließend in ihrem zweiten Spiel ein kampfloser Erfolg. Da Ronja Knieling ihr Einzel erfolgreich gestalten konnte, wechselte die Führung mit 3:2 an unser Team. Dies konterten die Gastgeberinnen jedoch umgehend, da Dörte Friedel in ihrem zweiten Einzel unterlag. Da Ronja Knieling ihr zweites Spiel kampflos gewann, wechselte die Führung mit 4:3 erneut an unsere Mannschaft. Celina Faust sorgte mit einem Sieg in fünf hart umkämpften Sätzen für einen Punktgewinn unseres Teams. Dörte Friedel konnte wenig später mit einem weiteren Erfolg in ihrem dritten Einzel den Auswärtssieg sicherstellen. Mit einer abschließenden Niederlage von Ronja Knieling, die nach ihrem dritten Einzel ihrer Gegnerin gratulieren musste, konnte unsere Mannschaft mit 6:4 den ersten Saisonsieg für sich verbuchen.
Das nächste Serienspiel bestreitet unsere Damenmannschaft am 11.10.2022 um 19:30 Uhr, im DGH Günsterode, gegen die Damenmannschaft des TSV Günsterode.
Für unsere Mannschaft waren erfolgreich:
Einzel: Dörte Friedel 2x, Celina Faust 2x, Ronja Knieling 2x

Alexander Rauer, Pressewart TT-Sparte

Plakat Disco Dance

Wow, was für ein Start für unser neues Workout Programm für Kinder ab 7Jahre!!

Disco Dance ist Tanz und Sport gemischt aus Hip-Hop und Zumba. Dazu fördert Disco Dance Team-Work, Selbstvertrauen, Gedächtnistraining und Koordination. Ab sofort jeden Dienstag in der Sporthalle in Zimmersrode. Einfach vorbeikommen und mitmachen. 

Spielbetrieb kann in Zimmersrode nicht stattfinden

Aufgrund der anhaltenden Hitze und damit verbundenen Trockenheit werden die Senioren Mannschaften der SG Neuental-Jesberg  nun auch den Spielbetrieb in Waltersbrück durchführen müssen. Dort ist der Platz nach wie vor in guter Verfassung ist. 

 

In der Turnhalle Zimmersrode turnen die ganz Kleinen (1-2 Jahre) seit Januar 2022 jeden Dienstag zu verschiedenen Themen durch die Halle. 
Am Anfang tanzen wir wie „Tolly Turnmaus“ im Kreis und spielen anschließend mit Mama oder Papa ein Fingerspiel und ein Bewegungsspiel. Danach geht es los zu den Stationen.Bild 2 Bild_1.jpg

Am 18.1 sind wir in kleinen Autos auf den Jahrmarkt gefahren (Bild 1) und sind anschließend Karussell gefahren, gerutscht, geklettert und geschaukelt (Bild 2 und 3). 

Bild 3

Zum Abschluss gab es eine kleine Babymassage und dann einen Abschlusstanz. 

Am 25.01 haben wir "im Zoo“ mit unseren Kuscheltieren die Bewegungen der Tiere nachgeturnt und sind dann wie die Elefanten über Petzibälle gestampft, wie die Schlangen durch Höhlen gekrochen, wie die Vögel geflogen und wie die Affen geklettert und geschaukelt. (Bild 4-6). Bild 5Bild 6Bild 4

 

 „In der Küche“ waren wir am 01.02. Wir haben Brot gebacken, Äpfel gepflückt, sind wie das Nudelholz über Matten gerollt und durften ausnahmsweise über den Esstischklettern. (Bild 7-9). Bild_7.jpg Auch das "Waschen“ ist eine Alltagssituation der Zwerge und ist deshalb aufgegriffen. Bild 9Bild 8

 

 

„Hände waschen, Hände waschen muss ein jedes Kind“ ist der Startschuss am 08.02. Bild12.jpg Danach turnten wir mit Handtüchern und warfen, sprangen und rutschten mit und auf den Handtüchern durch die ganze Halle. (Bild 12 und 13)Bild13

Zur Vertretung und Ausbau unseres Angebotes suchen wir einen Übungsleiter/in im Bereich Orthopädischer Rehasport.
  • Sie besitzen eine gültige Reha-Lizenz für den Bereich Orthopädie 
  • Sie sind motiviert und zuverlässig
Es ist auch vorgesehen, unser Angebot zu erweitern. Dann wäre es natürlich von Vorteil, wenn sie 
  • regelmäßig und langfristig einsetzbar sind
  • Sie die Erstellung und Gestaltung des Kursprogramms durchführen können
  • Die Teilnehmer individuell betreuen können.
Interessenten wenden sich bitte an: 
Bettina Möller 
Leiterin Rehasport
06693-8888
 
Oder an
 
Maik Brückmann
1. Vorsitzender
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 01721387065