Aktuelle Termine

26 Jul
REHA Sport Sporthalle Zimmersrode
26.07.2021 18:00 - 19:00
REHA Sport
Datum 18:00 - 19:00
27 Jul
Zumba Sportplatz Zimmersrode
27.07.2021 20:00 - 21:00
Zumba
Sporthalle Zimmersrode
27.07.2021 20:00 - 21:00
Zumba
20:00 - 21:00
29 Jul
Step Aerobic Sporthalle Zimmersrode
29.07.2021 20:00 - 21:00
Step Aerobic
20:00 - 21:00

Kreisliga, Damen:

Damenmannschaft unterliegt im Nachbarschaftsderby

TuS Zimmersrode– TSV Gilsatal II                                  2:8

Im Nachbarschaftsduell gegen die Gäste aus Jesberg hatte unsere Mannschaft Probleme ins Spiel zu finden. Im Eröffnungsdoppel mussten Dörte Friedel/ Heike Zerrahn ihren Gegnerinnen den Sieg überlassen. Nach Niederlagen im Einzel von Ronja Knieling und Heike Zerrahn, unterlag auch Dörte Friedel, trotz guter Leistung, in ihrem ersten Einzel nach fünf spannenden Sätzen. Heike Zerrahn konnte darauf mit einem Erfolg auf 1:4 verkürzen. Kurz darauf musste Dörte Friedel erneut ihrer Gegnerin den Sieg überlassen, dafür konnte Ronja Knieling in fünf hart umkämpften Sätzen ihr zweites Einzel für sich entscheiden. Mit abschließenden Niederlagen von Heike Zerrahn, Ronja Knieling und Dörte Friedel, in ihren dritten Einzeln, konnte Gilsatal mit 8:2 einen verdienten Auswärtssieg feiern.

Das nächste Serienspiel bestreitet unsere Damenmannschaft am 11.03.2017 um 15:30 Uhr, in der Mehrzweckhalle Oberaula, gegen die Damenmannschaft der TTF Knüll Oberaula.

Für unsere Mannschaft waren erfolgreich:

Einzel:  Heike Zerrahn 1x, Ronja Knieling 1x

 

Jugend, Bezirksoberliga:   

1. Jugendmannschaft mit Unentschieden gegen Tabellenführer

TuS Zimmersrode – FSK Lohfelden                                 5:5

Gegen den bisher ungeschlagenen Tabellenführer ging unser Mannschaft als leichter Außenseiter ins Spiel, hatte man bereits das Hinspiel klar verloren. Letze Woche gelang unserem Team mit dem Gewinn des Bezirkspokals gegen die Gäste jedoch eine kleine Überraschung. Und auch diesmal sollte es ein spannendes Spiel mit vielen sehenswerten Ballwechseln geben. Nach dem sie im Eröffnungsdoppel den ersten Satz klar verloren, konnten Andreas Schnabel/ Jonathan Brinkmann ihr Spiel dennoch für sich entscheiden. Nach einem Erfolg des erneut glänzend aufgelegten Andreas Schnabel, fand Jonathan Brinkmann in seinem ersten Einzel nicht zu seiner Höchstform und musste den Sieg seinem Gegner überlassen. Darauf zeigte auch Julius Hess gegen seinen Gegner gutes Tischtennis und sehenswerte Ballwechsel, musste jedoch letztlich seinem Gegner gratulieren und dessen Überlegenheit anerkennen. Durch eine erneute Niederlage von Jonathan Brinkmann und einem weiteren Sieg von Andreas Schnabel, der auch in seinem zweiten hoch spannenden Spiel die Nase vorn hatte, erreichte unsere Mannschaft mit 3:3 das vorläufige Unentschieden. Als Julius Hess wenig später auch in seinem zweiten Einzel unterlag und die Gäste von 3:4 vorne lagen, wies alles auf einen weiteren Sieg des Tabellenführers hin. Jonathan Brinkmann konnte sich allerdings in seinem dritten Einzel steigern und so einen wichtigen Sieg erzielen. Mit einer abschließenden Niederlage von Julius Hess und einem weiteren Erfolg des erneut unbesiegbaren Andreas Schnabel, konnte unsere Mannschaft mit 5:5 gegen den bisherigen ungeschlagenen Tabellenführer ein verdientes Remis erreichen und die aktuelle starke Form erneut bestätigen.

Das nächste Serienspiel bestreitet unsere 1. Jugendmannschaft am 10.03.2017 um 18:00 Uhr, in der Mehrzweckhalle Lohfelden, gegen die Jugendmannschaft des FSK Vollmarshausen und 11.03.2017 um 16:30 Uhr, zu Hause, gegen die 1. Jugendmannschaft des TTV Ebsdorfergrund.

Für unsere Mannschaft waren erfolgreich:

Doppel: Andreas Schnabel/ Jonathan Brinkmann 1x

Einzel:  Andreas Schnabel 3x, Jonathan Brinkmann 1x

 

Jugend, Kreisliga:   

2. Jugendmannschaft mit Remis im Nachholspiel

TuS Zimmersrode II – TuS Besse                                     5:5

Gegen die Gäste aus Besse ersetzen die zuletzt starken Schüler Frank Heide und Noah Bär die verletzte Celina Faust, sowie Yannik Hassepaß. Nach dem Eröffnungseinzel musste Sina Bischoff ihrer Gegnerin den Sieg überlassen, dagegen konnte Noah Bär sein Spiel klar für sich entscheiden. Frank Heide gelang es darauf einen 0:2 Satzrückstand auszugleichen, jedoch unterlag er letztlich in fünf knappen Sätzen. Durch eine Niederlage im Doppel von Noah Bär/ Frank Heide, führte Besse mit 1:3. Noah Bär konnte mit einem Erfolg in fünf spannenden Sätzen auf 2:3 verkürzen und Sina Bischoff schaffte mit einem klaren Sieg, in ihrem zweiten Spiel, dann sogar den vorläufigen Ausgleich. Die Gäste konterten dies mit einer erneuten Niederlage von Frank Heide. Nach einem weiteren Erfolg von Noah Bär und einer Niederlage von Frank Heide, in ihren dritten Einzeln, konnte Sina Bischoff das Abschlusseinzel erneut für sich entscheiden, wodurch unsere Mannschaft mit 5:5 das Remis erreichte.

Das nächste Serienspiel bestreitet unsere 2. Jugendmannschaft am 10.03.2017 um 18:30 Uhr, zu Hause, gegen die 2. Jugendmannschaft des SC Neukirchen. Auch hier erwartet unsere Mannschaft ein ausgeglichenes Duell.

Für unsere Mannschaft waren erfolgreich:

Einzel:  Sina Bischoff 2x, Noah Bär 3x