Aktuelle Termine

26 Jul
REHA Sport Sporthalle Zimmersrode
26.07.2021 18:00 - 19:00
REHA Sport
Datum 18:00 - 19:00
27 Jul
Zumba Sportplatz Zimmersrode
27.07.2021 20:00 - 21:00
Zumba
Sporthalle Zimmersrode
27.07.2021 20:00 - 21:00
Zumba
20:00 - 21:00
29 Jul
Step Aerobic Sporthalle Zimmersrode
29.07.2021 20:00 - 21:00
Step Aerobic
20:00 - 21:00

LOGO TT

Bezirksklasse, Gruppe 8, Herren:

1. Herrenmannschaft unterliegt zu Hause

TuS Zimmersrode – TuS Fritzlar                                     2:9 

Gegen die Aufstiegskandidaten aus der Domstadt kam unsere Mannschaft zu Hause unter die Räder. Lothar Kramer/ Lars Allmeroth mussten ihren Gegnern nach den Eröffnungsdoppeln ebenso gratulieren, wie Jürgen Spankebel/ Kevin Hoffelner und Michael Girth/ Klaus Beckmann. Da man alle drei Doppel verlor, war somit der Fehlstart perfekt. Mit Niederlagen im Einzel von Lothar Kramer und Lars Allmeroth erhöhte Fritzlar sogar auf 0:5. Jürgen Spanknebel vergab darauf eine 2:0 Satzführung und unterlag in fünf spannenden Sätzen. Nach einer Niederlage von Michael Girth, musste auch Kevin Hoffelner, nach fünf hart umkämpften Sätzen, seinem Gegner den Sieg überlassen. Durch Erfolge von Klaus Beckmann und Lothar Kramer, der sein zweites Einzel erfolgreich gestalten konnte, kam unser Team nochmal auf 2:8 heran. Allerdings unterlag abschließend Lars Allmeroth, in seinem zweiten Einzel, so dass sich Fritzlar mit 9:2 über einen weiteren klaren Auswärtssieg freuen konnte.

Das nächste Serienspiel bestreitet unsere 1. Herrenmannschaft am 24.03.2017 um 20:00 Uhr, im DGH Dorla, gegen die 1. Herrenmannschaft des TTC Dorla.

Für unsere Mannschaft waren erfolgreich:

Einzel:  Lothar Kramer 1x, Klaus Beckmann 1x

 

Herren, 2. Kreisklasse Süd:

2. Herrenmannschaft feiert Aufstieg

TuS Zimmersrode II - Tuspo Michelsberg IV                 9:2 

Gegen die Gäste aus Michelsberg kam unsere Mannschaft gut ins Spiel. Nach einem Erfolg im Doppel von Steffen Engelhardt-Pfeuffer/ Heinz Meyer, konnten Alexander Steffens/ Bodo Maaß ihr Spiel in fünf spannenden Sätzen für sich entscheiden. Mit einem Sieg von Justus Wiegand/ Jan Gabriel ging man mit 3:0 in Führung. Da Alexander Steffens, Justus Wiegand und Steffen Engelhardt-Pfeuffer die folgenden Einzel erfolgreich gestalteten, wurde die Führung auf 6:0 erhöht. Bodo Maaß musste darauf seinem Gegner nach fünf hart umkämpften Sätzen den Sieg überlassen, dafür konnte Heinz Meyer sein Einzel gewinnen. Abschließend musste zwar Jan Gabriel seinem Gegner gratulieren, dafür konnten Alexander Steffens und Justus Wiegand in ihren zweiten Einzeln klar triumphieren, womit unsere Mannschaft mit 9:2 einen weiteren verdienten Heimsieg feiern konnte. Durch diesen Sieg schaffte unsere Mannschaft den Aufstieg in die 1 Kreisklasse. Der drittplatzierte Oberaula hat nun 8 Punkte Rückstand, kann aber aus den restlichen Spielen nur noch 6 Punkte aufholen und unser Team somit nicht mehr von einem der beiden Aufstiegsränge verdrängen.

Das nächste Serienspiel bestreitet unsere 2. Herrenmannschaft am 31.03.2017 um 20:00 Uhr, zu Hause, gegen die 3. Herrenmannschaft des TTF Knüll Oberaula. Sollten die Gäste komplett antreten, erwartet unsere Mannschaft ein schweres Spiel auf Augenhöhe.

Für unsere Mannschaft waren erfolgreich:        

Doppel: Alexander Steffens/ Bodo Maaß 1x, Steffen Engelhardt-Pfeuffer/ Heinz Meyer 1x, Justus Wiegand/ Jan Gabriel 1x

Einzel:  Alexander Steffens 2x, Justus Wiegand 2x, Steffen Engelhardt-Pfeuffer 1x, Heinz Meyer 1x

 

Kreisliga, Damen:

Damenmannschaft beendet Spielserie mit erneuten Sieg

TuS Zimmersrode – SV Vikt. Unshausen II                    7:3 

Im letzten Serienspiel trat unsere Mannschaft das erste Mal zu viert an. Sina Bischoff ergänzte einmal mehr das Team und überzeugte erneut mit einer guten Leistung. Nach einem Erfolg im Eröffnungsdoppel von Dörte Friedel/ Heike Zerrahn, konnte Sina Bischoff das folgende Einzel klar für sich entscheiden. Mit einer Niederlage von Dörte Friedel, die in fünf spannenden Sätzen unterlag, verkürzten die Gäste auf 2:1. Heike Zerrahn konnte darauf ihre Gegnerin klar bezwingen, allerdings musste dafür Ronja Knieling ihrer Gegnerin den Sieg überlassen. Durch weitere Erfolge von Dörte Friedel und Ronja Knieling in ihren zweiten Einzeln wurde die Führung dann auf 5:2 erhöht. Heike Zerrahn musste wenig später ihrer Gegnerin gratulieren, dafür konnte Dörte Friedel ihr drittes Einzel erfolgreich gestalten. Mit einem abschließenden Erfolg von Sina Bischoff, in ihrem zweiten Einzel, konnte unsere Damenmannschaft mit 7:3 den ersten Heimsieg und einen erfolgreichen Spielserienabschluss feiern.

Durch diesen Erfolg belegt unsere Damenmannschaft nun den 6. Platz von 8 Teams, jedoch haben die Mannschaften auf den folgenden Plätzen noch ein Spiel zu bestreiten, wogegen unsere Mannschaft die Saison nun beendet.

Für unsere Mannschaft waren erfolgreich:

Doppel: Dörte Friedel/ Heike Zerrahn 1x

Einzel:  Dörte Friedel 2x, Heike Zerrahn 1x, Sina Bischoff 2x, Ronja Knieling 1x

 

Jugend, Bezirksoberliga:   

1. Jugendmannschaft siegt souverän

TuS Zimmersrode – TV Hess.-Lichtenau             9:1 

Gegen die Gäste aus Hessisch-Lichtenau zeigte unsere Mannschaft eine gewohnt souveräne Leistung. Nach einem Erfolg im Eröffnungsdoppel von Andreas Schnabel/ Jonathan Brinkmann, konnten Andreas Schnabel, Jonathan Brinkmann und Jan Gabriel ihre ersten Einzel erfolgreich gestalten, so dass man schnell mit 4:0 vorne lag. Da Jonathan Brinkmann, Andreas Schnabel und Jan Gabriel allesamt auch ihre zweiten Einzel für sich entscheiden konnten, wurde die Führung sogar auf 7:0 erhöht. Nach einem erneuten Sieg von Jonathan Brinkmann, musste Jan Gabriel seinem Gegner gratulieren. Mit einem abschließenden Erfolg von Andreas Schnabel, in seinem dritten Einzel, konnte unsere Mannschaft mit 9:1 einen souveränen Heimsieg feiern und den Führung auf die vorderen Tabellenplätze weiter verkürzen.

Das nächste Serienspiel bestreitet unsere 1. Jugendmannschaft am 26.03.2017 um 11:30 Uhr, in der Turnhalle der Grundschule Niederaula, gegen die 1. Jugendmannschaft des TTV Aulatal.

Für unsere Mannschaft waren erfolgreich:

Doppel: Andreas Schnabel/ Jonathan Brinkmann 1x

Einzel:  Andreas Schnabel 3x, Jonathan Brinkmann 3x, Jan Gabriel 2x

 

Jugend, Kreisliga:   

2. Jugendmannschaft erneut mit Remis

TuS Zimmersrode II – SV Vikt. Unshausen                     5:5 

In der Hinrunde spielte man gegen die Gäste aus Unshausen bereits zweimal Remis, daher erwartete unser Team erneut ein ausgeglichenes Duell auf Augenhöhe. Sina Bischoff musste im Eröffnungseinzel ihrem Gegner den Sieg überlassen, dafür Celina Faust ihr Spiel in fünf spannenden Sätzen für sich entscheiden. Nach einem Sieg von Melis Tirgil, mussten Sina Bischoff/ Celina Faust nach ihrem Doppel ihren Gegnern den Sieg überlassen. Spannend ging es weiter. Celina Faust unterlag in ihrem zweiten Spiel, dafür konnte Sina Bischoff ihr Einzel erfolgreich gestalten. Durch eine Niederlage von Melis Tirgil führten die Gäste mit 3:4. Celina Faust konnte mit einem Sieg in ihrem dritten Spiel das vorläufige Unentschieden erzielen. Mit einer abschließenden Niederlage von Melis Tirgil und einem Erfolg von Sina Bischoff, in ihren dritten Einzeln, konnte unsere Mannschaft mit 5:5 ein erneutes Remis erreichen.

Das nächste Serienspiel bestreitet unsere 2. Jugendmannschaft am 24.03.2017 um 18:00 Uhr, in der Mehrzweckhalle Wabern, gegen die Jugendmannschaft des SV Vikt. Unshausen. Man darf gespannt sein, ob es in diesem Rückspiel endlich einen Sieger geben wird.

Für unsere Mannschaft waren erfolgreich:

Einzel:  Sina Bischoff 2x, Celina Faust 2x, Melis Tirgil 1x

 

Schüler, Kreisliga:  

1. Schülermannschaft kurz vor Meisterschaft

TuS Zimmersrode – TSV Spangenberg II                       6:4 

Im Topspiel gegen den Tabellenzweiten aus Spangenberg ergänzte Justin Gette unsere Mannschaft. Es wurde der erwartete Krimi mit teilweise hochklassigen und auf jeden Fall sehenswerten Ballwechseln, wobei die Führung hin und her wechselte. Beide Teams bewiesen zu Recht in der Spitzengruppe der Tabelle zu stehen. Noah Bär musste zu Beginn seinem Gegner den Sieg überlassen, dafür konnte Frank Heide sein Einzel klar für sich entscheiden. Justin Gette konnte darauf einen 0:2 Satzrückstand aufholen, allerdings verlor er im entscheidenden 5. Satz die Konzentration, so dass er knapp unterlag. Dank einer konzentrierten Leistung überzeugten darauf Noah Bär/ Frank Heide und konnten ihr Doppel für sich entscheiden. Da allerdings Frank Heide im folgenden Einzel unterlag, lag Spangenberg mit 2:3 vorne. Mit einem Erfolg von Noah Bär, der in fünf hart umkämpften Sätzen triumphierte und einem Sieg von Justin Gette, in ihren zweiten Einzeln, drehte unser Team mit 4:3 den Spielstand und lag nun erstmals in Führung. Diese konnte Frank Heide nach einem Erfolg in fünf spannenden Sätzen sogar auf 5:3 erhöhen, so dass man ein Remis sicher hatte. So leicht wollten sich die Gäste jedoch nicht geschlagen geben und kamen durch eine Niederlage von Justin Gette noch mal auf 5:4 heran. Die Spannung in der Halle war auf dem Höhepunkt! Durch den abschließenden Erfolg von Noah Bär, der sein drittes Einzel für sich entscheiden konnte, durfte unsere Mannschaft mit 6:4 einen weiteren Heimsieg feiern und konnte die Tabellenführung weiter ausbauen. Durch diesen Erfolg hat unser Team nun drei Punkte Vorsprung vor den Gästen und benötigt aus den letzten beiden Spielen nur noch einen Sieg zur Meisterschaft.

Das nächste Serienspiel bestreitet unsere 1. Schülermannschaft am 25.03.2017 um 13:30 Uhr, zu Hause, gegen unsere 2. Schülermannschaft. Sollten beide Teams in Bestbesetzung antreten können, ist ein spannendes Derby auf jeden Fall garantiert.

Für unsere Mannschaft waren erfolgreich:

Doppel: Noah Bär/ Frank Heide 1x

Einzel:  Noah Bär 2x, Frank Heide 2x, Justin Gette 1x

  

Schüler, Kreisliga:  

2. Schülermannschaft unterliegt zu Hause

TuS Zimmersrode II – TSV Spangenberg II                   7:3 

Gegen den Tabellenzweiten aus Spangenberg ersetzte Sören Finke den ausgefallenen Jona Pollmächer. Nach einer Niederlage im Eröffnungseinzel von Marc Vössing, konnte Till Heinmöller mit einem Sieg überzeugen. Da jedoch Sören Finke im folgenden Einzel unterlag, lagen die Gäste mit 1:2 in Front. Durch eine Niederlage des neuformierten Doppels Marc Vössing/ Till Heinmöller erhöhten die Gäste darauf auf 1:3. Till Heinmöller musste wenig später seinem Gegner gratulieren, dafür konnte Marc Vössing sein zweites Einzel erfolgreich gestalten. Sören Finke musste darauf, trotz guter Leistung, erneut seinem Gegner den Sieg überlassen. Mit abschließenden Niederlagen von Till Heinmöller und Sören Finke, sowie einem Sieg von Marc Vössing, in ihren dritten Einzeln, konnte Spangenberg mit 7:3 einen weiteren Auswärtssieg bejubeln.

Das nächste Serienspiel bestreitet unsere 2. Schülermannschaft am 25.03.2017 um 13:30 Uhr, zu Hause, gegen unsere 1. Schülermannschaft und um 16:30 Uhr gegen unsere 3. Schülermannschaft, sowie am 26.03.2017 um 14:00 Uhr, in der Turnhalle der Palmbergschule Frielendorf, gegen die 1. Schülermannschaft des TTC Todenhausen. Das bedeutet wieder spannende Lokalderbys.

Für unsere Mannschaft waren erfolgreich:

Einzel:  Marc Vössing 2x, Till Heinmöller 1x