Aktuelle Termine

26 Jul
REHA Sport Sporthalle Zimmersrode
26.07.2021 18:00 - 19:00
REHA Sport
Datum 18:00 - 19:00
27 Jul
Zumba Sportplatz Zimmersrode
27.07.2021 20:00 - 21:00
Zumba
Sporthalle Zimmersrode
27.07.2021 20:00 - 21:00
Zumba
20:00 - 21:00
29 Jul
Step Aerobic Sporthalle Zimmersrode
29.07.2021 20:00 - 21:00
Step Aerobic
20:00 - 21:00

LOGO TT

Herren, 2. Kreisklasse Süd:

2. Herrenmannschaft feiert Meisterschaft

TuS Zimmersrode II – TTF Knüll Oberaula III             8:8 

Gegen die Gäste aus Oberaula wurde es das erwartet spannende Duell auf Augenhöhe. Jugendspieler Julius Hess ersetzte Bodo Maaß, wogegen die Gäste in Bestbesetzung antraten. Nach einem Erfolg im Eröffnungsdoppel von Steffen Engelhardt-Pfeuffer/ Heinz Meyer, konnten auch Alexander Steffens/ Justus Wiegand ihr Doppel für sich entscheiden. Jan Lukas Girth/ Julius Hess mussten hingegen, nach fünf spannenden Sätzen, ihren Gegnern gratulieren. Nach einem Sieg im Einzel von Alexander Steffens lag unsere Mannschaft mit 3:1 vorn. Justus Wiegand unterlag darauf seinem Gegner, danach konnte Steffen Engelhardt-Pfeuffer in fünf knappen Sätzen triumphieren. Mit einer Niederlage von Heinz Meyer und einem Erfolg von Jan Lukas Girth, konnte die Führung auf 5:3 ausgebaut werden, es blieb allerdings weiterhin spannend. Julius Hess konnte das folgende Spiel nicht für sich entscheiden, dagegen gelang es Alexander Steffens, in seinem zweiten Einzel, einen 0:2 Satzrückstand umzudrehen und in fünf hart umkämpften Sätzen zu gewinnen. Dies konterten die Gäste durch eine erneute Niederlage von Justus Wiegand. Steffen Engelhardt-Pfeuffer stellte wenig später mit einem weiteren Erfolg den alten Abstand wieder her und erhöhte so auf 7:5. Dann bewies jedoch Oberaula seine Stärken. Heinz Meyer und Jan Lukas Girth mussten ihren Gegnern gratulieren, so dass die Gäste mit 7:7 ausgleichen konnten. Da Julius Hess, kurz darauf, in seinem zweiten Einzel den ersten Satz verlor, schien sich der Spielverlauf zu Gunsten der Gäste gedreht zu haben. Allerdings stellte Julius sein Spiel geschickt um und konnte so in fünf Sätzen knapp, aber verdient, sein Spiel für sich entscheiden. So ging man mit einer 8:7 Führung ins Abschlussdoppel. Hier konnten Steffen Engelhardt-Pfeuffer/ Heinz Meyer dank spannender Ballwechsel den ersten Satz für sich entscheiden und es sah alles nach einem Sieg unseres Teams aus. Allerdings wollte sich Oberaula an diesem Abend nicht geschlagen geben. Es wurde um jeden Punkt hart gekämpft. Letztlich unterlagen Steffen Engelhardt-Pfeuffer/ Heinz Meyer, trotz tapferer Gegenwehr, ihren Gegnern. So erreichte unsere Mannschaft mit 8:8 ein verdientes Remis in einem immer spannenden und sehenswerten Tischtennisspiel. Da der Tabellenzweite Todenhausen auch nur ein Remis erreichte, geht unsere Mannschaft nun mit 3 Punkten Vorsprung in das letzte Serienspiel und konnte somit die Meisterschaft in der 2. Kreisklasse Süd feiern.

Das letzte Serienspiel bestreitet unsere 2. Herrenmannschaft am 22.04.2017 um 19:30 Uhr, zu Hause, gegen die 4. Herrenmannschaft des TSV Wasenberg. Hier möchte unsere Mannschaft mit einem Sieg die gelungene Saison abschließen.

Für unsere Mannschaft waren erfolgreich:        

Doppel: Alexander Steffens/ Justus Wiegand 1x, Steffen Engelhardt-Pfeuffer/ Heinz Meyer 1x

Einzel:  Alexander Steffens 2x, Steffen Engelhardt-Pfeuffer 2x, Jan Lukas Girth 1x, Julius Hess 1x

  

Jugend, Bezirksoberliga:   

1. Jugendmannschaft unterliegt im Verbandspokal

TuS Zimmersrode – TSV Röhrenfurth             5:5

TuS Zimmersrode – SG Sossenheim               1:4 (Vorrunde Verbandspokal)

Gegen die Gäste aus Röhrenfurth musste man auf Andreas Schnabel und Jan Gabriel verzichten. So kam Noah Bär zu seinem ersten Einsatz in unserer 1. Jugendmannschaft. Nach einer Niederlage im Eröffnungsdoppel von Jonathan Brinkmann/ Julius Hess, konnte Jonathan Brinkmann sein Einzel erfolgreich gestalten. Auch Julius Hess triumphierte nach fünf spannenden Sätzen. Noah Bär musste darauf, trotz erneut guter Leistung, nach fünf hart umkämpften Sätzen, seinem Gegner den Sieg überlassen. Mit weiteren Erfolgen von Julius Hess und Jonathan Brinkmann, in ihren zweiten Einzeln, lag man nun mit 4:2 vorne. Die Gäste konterten dies jedoch umgehend und drehten den Spielverlauf komplett. Noah Bär musste ebenso seinem Gegner gratulieren, wie Julius Hess, der in seinem dritten Einzel unterlag. Da auch Noah Bär sein drittes Spiel nicht gewinnen konnten, lagen nun die Gäste erstmals mit 4:5 vorne und standen kurz vor dem Spielgewinn. Im entscheidenden Abschlusseinzel vergab Jonathan Brinkmann dann einen 2:0 Satzvorsprung, konnte jedoch in fünf knappen Sätzen, sein Spiel siegreich beenden. So erreichte unsere Mannschaft mit 5:5 ein Unentschieden und die Punkteteilung mit den Gästen aus Röhrenfurth.

Auch einen Tag später im Pokalspiel gegen den Verbandsligisten Sossenheim kam man nicht richtig ins Spiel. Trotzdem war es ein sehenswertes Duell mit hochklassigen Ballwechseln. Andreas Schnabel musste zu Beginn, nach fünf hart umkämpften Sätzen, den Sieg seinem Gegner überlassen. Durch Niederlagen von Julius Hess und Jonathan Brinkmann, standen die Gäste mit 0:3 kurz vor dem Einzug in die nächste Runde. Andreas Schnabel/ Jonathan Brinkmann konnten darauf ihr Doppel in fünf spannenden Sätzen für sich entscheiden, allerdings unterlag wenig später Andreas Schnabel auch in seinem zweiten Einzel, so dass Sossenheim mit 4:1 einen weiteren Auswärtssieg und den Einzug ins Achtelfinale feiern konnte. Ein besonderer Dank gilt den vielen Zuschauern, die unser Team während des gesamten Spiels toll unterstützen!

Das nächste Serienspiel bestreitet unsere 1. Jugendmannschaft am 16.04.2017 um 13:00 Uhr, Sporthalle der Astrid-Lindgren-Schule Neukirchen, gegen die 1. Jugendmannschaft des SC Neukirchen.

Für unsere Mannschaft waren erfolgreich:

Doppel: Andreas Schnabel/ Jonathan Brinkmann 1x

Einzel: Jonathan Brinkmann 3x, Julius Hess 2x

 

Jugend, Kreisliga:   

2. Jugendmannschaft mit knappen Niederlagen

TSV Röhrenfurth – TuS Zimmersrode II                        6:4

TuS Zimmersrode II – SV RW Leimsfeld                        3:7 

Gegen den aktuellen Tabellenführer aus Röhrenfurth musste unsere Mannschaft, trotz guter Leistung eine knappe Niederlage hinnehmen. Nach den Eröffnungseinzeln mussten Sina Bischoff und Celina Faust zunächst ihren Gegnern den Sieg überlassen, dafür konnte Frank Heide einen klaren Sieg feiern. Im folgenden Doppel mussten Sina Bischoff/ Frank Heide nach fünf hart umkämpften Sätzen ihren Gegnern gratulieren, die dadurch mit 1:3 in Führung lagen. Sina Bischoff konnte darauf mit einem Erfolg in fünf spannenden Sätzen unser Team zwar nochmal heranführen, allerdings unterlag Frank Heide in seinem zweiten Einzel. Celina Faust verkürzte wenig später mit einem Sieg in ihrem zweiten Einzel auf 3:4. 

Nach einer erneuten Niederlage von Frank Heide und einem Sieg von Sina Bischoff, in ihren zweiten Einzeln, musste das letzte Einzel beim Stand von 4:5 über Remis oder Niederlage entscheiden. Leider konnte Celina Faust dieses Einzel nicht siegreich beenden, so dass Röhrenfurth mit 6:4 einen knappen Heimsieg feiern und die Tabellenführung verteidigen konnte.

Gegen die Gäste aus Leimsfeld ergänzte Noah Bär unser Team. Nach einer knappen Niederlage von Sina Bischoff im Eröffnungseinzel, musste Celina Faust ihrem Gegner, nach fünf hart umkämpften Sätzen, den Sieg überlassen. Noah Bär verkürzte darauf mit einem klaren Erfolg auf 1:2. Pech hatte unsere Mannschaft dann im folgenden Doppel. Sina Bischoff/ Noah Bär vergaben einen 2:0 Satzvorsprung und unterlagen nach fünf spannenden Sätzen. Nach einer erneuten Niederlage von Celina Faust, führten Sina Bischoff und Noah Bär mit Erfolgen in ihren zweiten Einzeln unser Team nochmal auf 3:4 heran. Allerdings unterlagen Celina Faust, Noah Bär und Sina Bischoff allesamt in ihren dritten Einzeln, so dass Leimsfeld mit 7:3 einen weiteren Auswärtssieg feiern und dem aktuellen Spitzenreiter Röhrenfurth weiter dicht auf den Fersen bleiben konnte.

Die letzten Serienspiele bestreitet unsere 2. Jugendmannschaft am 21.04.2017 um 18:30 Uhr, zu Hause, gegen die 2. Jugendmannschaft des TSV Röhrenfurth und am 22.04.2017 um 15:00 Uhr, in der Schulturnhalle Besse, gegen die Jugendmannschaft des TSV Besse. Sollten Röhrenfurth und Besse komplett antreten, gilt man als klarer Außenseiter.

Für unsere Mannschaft waren erfolgreich:

Einzel:  Sina Bischoff 3x, Celina Faust 1x, Noah Bär 2x, Frank Heide 1x