Aktuelle Termine

Keine Veranstaltungen gefunden

LOGO TT

Bezirksklasse, Gruppe 8, Herren:

1. Herrenmannschaft erreicht Unentschieden

TTV Altenbrunslar-Wolfershausen II – TuS Zimmersrode                   8:8

Gegen die Gastgeber aus Altenbrunslar-Wolfershausen entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Nach einer Niederlage im Eröffnungsdoppel von Michael Girth/ Klaus Beckmann, konnten Lothar Kramer/ Lars Allmeroth ihr Spiel für sich entscheiden. Jürgen Spanknebel/ Kevin Hoffelner unterlagen darauf in fünf hart umkämpften Sätzen, wodurch die Gastgeber mit 1:2 in Führung gingen. Michael Girth musste nach dem folgenden Einzel seinem Gegner den Sieg überlassen, dafür konnte Lothar Kramer einen 0:2 Satzrückstand umdrehen und in fünf spannenden Sätzen triumphieren. Jürgen Spanknebel musste wenig später zwar seinem Gegner gratulieren, dafür konnten Lars Allmeroth und Kevin Hoffelner ihre Spiele in jeweils fünf knappen Sätzen erfolgreich gestalten. Auch Klaus Beckmann war in seinem ersten Einzel siegreich. Da Lothar Kramer sein zweites Einzel ebenfalls gewann, lag nun unser Team mit 6:4 vorne. Michael Girth erhöhte mit einem knappen Erfolg in fünf Sätzen dann auf 7:4. Mit Niederlagen von Lars Allmeroth und Jürgen Spanknebel, in ihren zweiten Einzeln, fanden die Gastgeber jedoch zurück ins Spiel und verkürzten auf 7:6. Der an diesem Abend stark aufspielende Klaus Beckmann konnte ebenfalls sein zweites Einzel für sich entscheiden, dagegen unterlag Kevin Hoffelner knapp fünf Sätzen, so dass beim Stand von 8:7 abermals das Abschlussdoppel die Entscheidung bringen mussten. Hier hatten allerdings die Gastgeber die besseren Nerven. Lothar Kramer/ Lars Allmeroth konnten das Abschlussdoppel nicht erfolgreich gestalten, so dass sich unsere Mannschaft mit einem 8:8 die Punkte mit Altenbrunslar-Wolfershausen teilen musste und ein verdientes Remis erreichte.

Das letzte Serienspiel bestreitet unsere 1. Herrenmannschaft am 27.04.2018 um 20:00 Uhr, zu Hause, gegen den aktuellen Tabellenführer und vorzeitigen Meister, die 2. Herrenmannschaft des TSV Röhrenfurth.

Für unsere Mannschaft waren erfolgreich:

Doppel: Lothar Kramer/ Lars Allmeroth 1x

Einzel: Lothar Kramer 2x, Michael Girth 1x, Lars Allmeroth 1x, Klaus Beckmann 2x, Kevin Hoffelner 1x

 

Herren, 1. Kreisklasse Süd:

2. Herrenmannschaft mit knapper Niederlage

TuS Zimmersrode II – TTC Todenhausen V                                          7:9

Da die heimische Turnhalle durch eine Schulveranstaltung belegt war, bestritt unsere Mannschaft ihr letztes „Heimspiel“ in Frielendorf. Während Justus Wiegand/ Alexander Steffens das Eröffnungsdoppel nach fünf spannenden Sätzen für sich entschieden, mussten Steffen Engelhardt-Pfeuffer/ Heinz Meyer und Bodo Maaß/ Alexander Rauer ihren Gegnern gratulieren. Nach einer Niederlage im Einzel von Justus Wiegand, unterlagen Alexander Steffens und Steffen Engelhardt-Pfeuffer jeweils nach fünf knappen Sätzen, so dass die „Gäste“ mit 1:5 vorne lagen. Heinz Meyer und Bodo Maaß konnten darauf mit klaren Erfolgen auf 3:5 verkürzen. Alexander Rauer musste wenig später, trotz guter Leistung, nach fünf hart umkämpften Sätzen seinem Gegner den Sieg überlassen. Mit Siegen von Justus Wiegand und Alexander Steffens, in ihren zweiten Einzeln, fand unsere Mannschaft beim Stand von 5:6 ins Spiel zurück. Steffen Engelhardt-Pfeuffer konnte sein zweites Spiel ebenfalls knapp in fünf Sätzen gewinnen und so den vorläufigen Ausgleich erzielen. Durch Niederlagen von Heinz Meyer und Bodo Maaß, wechselte die Führung mit 6:8 jedoch erneut nach Todenhausen und die „Gäste“ standen kurz vor dem Spielgewinn. Alexander Rauer konnte zwar mit einem knappen Erfolg in fünf Sätzen nochmal auf 7:8 verkürzen, jedoch konnten Justus Wiegand/ Alexander Steffens das Abschlussdoppel nicht erfolgreich gestalten, wodurch Todenhausen mit 9:7 einen knappen Auswärtssieg für sich verbuchen konnte. Ausschlaggebend für die knappe Niederlage waren drei von vier verlorene Doppel.

Das letzte Serienspiel bestreitet unsere 2. Herrenmannschaft am 27.04.2018 um 19:30 Uhr, in der Mehrzweckhalle Ottrau, gegen den aktuellen Tabellenführer und vorzeitigen Meister, die 4. Herrenmannschaft der TTG Ottrau/ Berfa.

Für unsere Mannschaft waren erfolgreich:         

Doppel: Justus Wiegand/ Alexander Steffens 1x

Einzel: Justus Wiegand 1x, Alexander Steffens 1x, Steffen Engelhardt-Pfeuffer 1x, Heinz Meyer 1x, Bodo Maaß 1x, Alexander Rauer 1x

 

Jugend, Bezirksoberliga:

1. Jugendmannschaft mit erneuter Niederlage

TuS Zimmersrode – TTC Elgershausen                                                   3:7

Auch unsere 1. Jugendmannschaft musste ihr „Heimspiel“ wegen einer Schulveranstaltung in Elgershausen austragen. Nach einer Niederlage im Eröffnungsdoppel von Jonathan Brinkmann/ Frank Heide, konnte Jonathan Brinkmann sein Einzel für sich entscheiden. Da Noah Bär und Frank Heide jedoch den Sieg ihren Gegnern überlassen mussten, lagen die Gäste mit 1:3 vorne. Nach einer erneuten Niederlage von Noah Bär, konnte Jonathan Brinkmann in seinem zweiten Spiel einen 0:2 Satzrückstand aufholen und sein Einzel in fünf spannenden Sätzen erfolgreich gestalten, wodurch man auf 2:4 verkürzte. Frank Heide musste darauf ebenfalls seinem Gegner gratulieren. Mit abschließenden Niederlagen von Noah Bär und Frank Heide, sowie einem weiteren Erfolg in fünf knappen Sätzen von Jonathan Brinkmann, in ihren dritten Einzeln, konnte sich Elgershausen mit 7:3 über einen weiteren Auswärtssieg freuen.

Die letzten Serienspiele bestreitet unsere 1. Jugendmannschaft am 27.04.2018 um 18:00 Uhr, zu Hause, gegen die 1. Jugendmannschaft des SVH Kassel und am 29.04.2018 um 14:00 Uhr, in der Mehrzweckhalle Hassenbeg in Leidenhofen, gegen die 1. Jugendmannschaft des TTV Ebsdorfergrund. Hier möchte unsere Mannschaft mit einem Sieg den letzten Tabellenplatz verlassen.

Für unsere Mannschaft waren erfolgreich:

Einzel: Jonathan Brinkmann 3x

 

Jugend, Kreisliga:   

2. Jugendmannschaft feiert klaren Heimsieg

TuS Zimmersrode II – TSV Jahn Obermöllrich-Cappel                        8:2

Gegen die Gäste aus Obermöllrich-Cappel hatte unsere Mannschaft nur leichte Probleme. Nach einem klaren Erfolg im Eröffnungsdoppel von Sina Bischoff/ Celina Faust, konnten Sina Bischoff und Justin Gette die folgenden Einzel ebenfalls klar für sich entscheiden. Celina Faust musste darauf ihrem Gegner den Sieg überlassen. Da die Drei allesamt ihre zweiten Spiele erfolgreich gestalteten, erhöhte man schnell auf 6:1. Justin Gette vergab in seinem dritten Einzel einen 2:0 Satzvorsprung, konnte jedoch in fünf spannenden Sätzen gewinnen. Mit einer abschließenden Niederlage von Celina Faust und einem weiteren Erfolg von Sina Bischoff, konnte sich unsere Mannschaft mit 8:2 über einen klaren Heimsieg freuen. Durch diesen Erfolg wird unsere Mannschaft die Saison als Tabellendritter beenden.

Das letzte Serienspiel bestreitet unsere 2. Jugendmannschaft am 29.04.2018 um 10:00 Uhr, in der Schulturnhalle Altmorschen, gegen die Jugendmannschaft der TTG Morschen-Heina.

Für unsere Mannschaft waren erfolgreich:

Doppel: Sina Bischoff/ Celina Faust 1x

Einzel: Sina Bischoff 3x, Justin Gette 3x, Celina Faust 1x

 

Jugend, Kreisliga:   

3. Jugendmannschaft mit unglücklicher Niederlage

TuS Zimmersrode III – VfL Verna-Allendorf                                         4:6

Während unsere Mannschaft in Bestbesetzung antrat, reisten die Gäste nur mit zwei Spielerinnen an. Umso überraschender sollte dann das Spielergebnis ausfallen! Marc Vössing/ Jona Pollmächer mussten nach dem Eröffnungsdoppel ihren Gegnerinnen gratulieren. Nach einem kampflosen Erfolg von Till Heinmöller, konnten Marc Vössing, Jona Pollmächer und Jonathan Bär die nachfolgenden Einzel ebenfalls nicht erfolgreich gestalten, so dass die Gäste bereits mit 1:4 führten. Mit einer erneuten Niederlage von Marc Vössing, sowie einem kampflosen Erfolg von Jonathan Bär und einem klaren Sieg von Jona Pollmächer, kam unser Team nochmal auf 3:5 heran. Marc Vössing gewann sein drittes Einzel ebenfalls kampflos, allerdings unterlag abschließend Till Heinmöller, in seinem zweiten Spiel, seiner Gegnerin, so dass Verna-Allendorf mit 6:4 einen knappen, aber hoch verdienten, Auswärtserfolg feiern konnte.

Die letzten Serienspiele bestreitet unsere 3. Jugendmannschaft am 23.04.2018 um 18:00 Uhr, im Bürgerhaus Obermöllrich, gegen die Jugendmannschaft des TSV Jahn Obermöllrich-Cappel und am 28.04.2018 um 13:30 Uhr, zu Hause, gegen die Jugendmannschaft des TTC Todenhausen.

Für unsere Mannschaft waren erfolgreich:         

Einzel: Marc Vössing 1x, Jona Pollmächer 1x, Till Heinmöller 1x, Jonathan Bär 1x

 

Schüler, Kreisklasse Gruppe 2:     

Schülermannschaft mit Sieg und Remis

SV RW Leimsfeld III – TuS Zimmersrode                                               3:7

TSV Wasenberg – TuS Zimmersrode                                                     5:5

Gegen die Gastgeber aus Leimsfeld ging man als leichter Favorit ins Spiel. Melis Tirgil/ Max Lange konnten, in ihrem ersten gemeinsamen Doppel, das Eröffnungsdoppel für sich entscheiden. Da beide auch die nachfolgenden Einzel für sich entschieden, führte man schnell mit 3:0. Nach einem erneuten Erfolg von Max Lange, in seinem zweiten Spiel, musste Tilman Krautzberger seinem Gegner gratulieren. Melis Tirgil erhöhte darauf mit einem Erfolg in ihrem zweiten Einzel auf 4:1. Nach einer erneuten Niederlage von Tilman Krautzberger, folgte eine kleine Sensation. Max Lange konnte einen 0:2 Satzrückstand ausgleichen, lag im entscheidenden 5. Satz jedoch mit 3:10 zurück, so dass sein Gegner nur noch einen Punkt zum Spielgewinn benötigte. Max konnte jedoch 7 (!) Matchbälle in Folge abwehren und den Satz, sowie das Spiel noch mit 12:10 gewinnen. Eine nervenstarke Leistung!!! Mit einem abschließenden Erfolg von Melis Tirgil, in fünf spannenden Sätzen, sowie einer Niederlage von Tilman Krautzberger, in ihren dritten Einzeln, konnte unsere Mannschaft mit 7:3 einen klaren Auswärtssieg bejubeln.

Gegen die Gäste aus Wasenberg tat man sich hingegen schwer ins Spiel zu kommen. Im Eröffnungsdoppel konnten Jona Pollmächer/ Max Lange einen 0:2 Satzrückstand umdrehen und in fünf knappen Sätzen ihr Doppel für sich entscheiden. Melis Tirgil erhöhte darauf mit einem Erfolg in fünf hart umkämpften Sätzen auf 2:0. Nach einer Niederlage von Jona Pollmächer, musste Melis Tirgil, nach ihrem zweiten Spiel, ebenfalls ihrem Gegner den Sieg überlassen. Da auch Max Lange sein Einzel nicht erfolgreich gestalten konnte, wechselte die Führung mit 2:3 an die Gastgeber. Nach einer erneuten Niederlage von Jona Pollmächer, konnte Max Lange sein zweites Spiel klar für sich entscheiden. Da Melis Tirgil ihr drittes Einzel nicht für sich entschied, Jona Pollmächer dagegen sein drittes Spiel gewann, musste beim Stand von 4:5 für Wasenberg das letzte Einzel über Remis oder Niederlage entscheiden. Erneut lag hier ein großer Druck auf Max Lange, der auch den ersten Satz klar verlor. Allerdings kämpfte er sich immer besser ins Spiel und konnte den zweiten und dritten Satz klar für sich entscheiden. Nach verlorenem vierten Satz, lag Max im fünften Satz mit 8:10 hinten und schien das Spiel bereits verloren zu haben. Er behielt jedoch die Nerven, konnte das Spiel drehen und mit 12:10 nach fünf knappen Sätzen triumphieren. So musste sich unsere Mannschaft mit 5:5 die Punkte mit Wasenberg teilen und erreichte ein leistungsgerechtes Unentschieden. Unsere Schülermannschaft die Spielserie somit auf den 3. Platz.

Bedenkt man die vielen zwischenzeitlichen personellen Ausfälle, ist dies ein großer Erfolg für unser Team, dass in der kommenden Spielserie in der Kreisklasse Jugend antreten wird.

Für unsere Mannschaft waren erfolgreich:

Doppel: Jona Pollmächer/ Till Max Lange 1x, Melis Tirgil/ Max Lange 1x

Einzel: Jona Pollmächer 1x, Melis Tirgil 4x, Max Lange 5x

 

Alexander Rauer, Pressewart TT-Sparte