Aktuelle Termine

25 Jan
Zumba
Sportplatz Zimmersrode
25.01.2022 20:00 - 21:00
[Unser Sportangebot]
Zumba
20:00 - 21:00
26 Jan
Training TT Seniors
Sporthalle Zimmersrode
26.01.2022 19:30 - 22:00
[Unser Sportangebot]
Training TT Seniors
19:30 - 22:00

LOGO TT

Bezirksklasse, Gruppe 8, Herren:

1. Herrenmannschaft erkämpft sich Unentschieden

TTG Morschen-Heina – TuS Zimmersrode                      8:8

Mit den Gastgebern aus Altmorschen lieferte sich unsere Mannschaft ein Duell auf Augenhöhe. Nach einer Niederlage im Eröffnungsdoppel von Michael Girth/ Klaus Beckmann, brachten Lothar Kramer/ Lars Allmeroth und Jürgen Spanknebel/ Jonathan Brinkmann unser Team mit ihren Erfolgen mit 2:1 in Führung. Im folgenden Einzel vergab Michael Girth einen 2:0 Satzvorsprung und musste nach fünf hart umkämpften Sätzen der gegnerischen Nummer 1 gratulieren. Lothar Kramer konnte sein Spiel hingegen in fünf knappen Sätzen für sich entscheiden. Klaus Beckmann gelang es darauf einen 0:2 Satzrückstand auszugleichen, allerdings unterlag er in fünf spannenden Sätzen. Auch Lars Allmeroth unterlag knapp in fünf Sätzen, so dass die Führung mit 3:4 an die Gastgeber wechselte. Jonathan Brinkmann gelang nun ein knapper Erfolg in fünf Sätzen, dafür musste Jürgen Spanknebel, ebenfalls nach fünf Sätzen, seinem Gegner den Sieg überlassen. Durch klare Niederlagen von Lothar Kramer und Michael Girth, in ihren zweiten Einzeln, erhöhte Morschen-Heina auf 4:7. Unser Team bewies jedoch eine tolle Moral. Einem Erfolg von Lars Allmeroth, folgte ein Sieg von Klaus Beckmann abermals in fünf Sätzen. Da Jürgen Spanknebel und Jonathan Brinkmann ihre zweiten Spiele ebenfalls für sich entschieden, lag man nun erneut mit 8:7 vorne und stand sogar kurz vor dem Spielgewinn. Mit einer Niederlage im Abschlussdoppel von Lothar Kramer, Lars Allmeroth, die in fünf Sätzen unterlagen, musste sich unsere Mannschaft durch ein 8:8 die Punkte mit Morschen-Heina teilen. Anhand des Spielverlaufs ein gerechtes Unentschieden.

Das erste Rückrundenspiel bestreitet unsere 1. Herrenmannschaft am 25.01.2019 um 20:00 Uhr, zu Hause, gegen die 2. Herrenmannschaft des TTV Udenborn/ Wabern/ Unshausen.

Für unsere Mannschaft waren erfolgreich:

Doppel: Lothar Kramer/ Lars Allmeroth 1, Jürgen Spanknebel/ Jonathan Brinkmann 1x

Einzel: Lothar Kramer 1x, Lars Allmeroth 1x, Klaus Beckmann 1x, Jürgen Spanknebel 1x, Jonathan Brinkmann 2x

 

Herren, 1. Kreisklasse Süd:

2. Herrenmannschaft beendet Hinrunde mit Heimsieg

TuS Zimmersrode II – TTC Todenhausen V                   9:1

Unsere Mannschaft musste kurzfristig auf Michelle Ziegler und Heinz Meyer verzichten, die von Noah Bär und Frank Heide ersetzt wurden. Die Anfangsdoppel liefen nach Plan. Justus Wiegand/ Kevin Hoffelner und Alexander Steffens/ Steffen Engelhardt-Pfeuffer gewannen ihre Spiele, wodurch man mit 2:0 vorne lag. Alexander Rauer/ Noah Bär erhöhten wenig später mit einem klaren Erfolg auf 3:0. Mit Siegen im Einzel von Justus Wiegand, Kevin Hoffelner, Steffen Engelhardt-Pfeuffer und Alexander Rauer lag man mit 7:0 vorn und stand kurz vor dem Spielgewinn. Noah Bär zeigte in seinem Einzel eine gute Leistung, konnte einen 0:2 Satzrückstand aufholen, unterlag jedoch nach fünf spannenden Sätzen in der Verlängerung. Auch Frank Heide musste in seinem Spiel einen 0:2 Satzrückstand aufholen, ihm gelang aber nach fünf knappen Sätzen der Sieg. Mit einem abschließenden Erfolg von Justus Wiegand, der sein zweites Einzel in fünf hart umkämpften Sätzen erfolgreich gestaltete, konnte unsere Mannschaft mit 9:1 einen klaren Heimsieg feiern und den 3. Tabellenplatz sichern.

Das erste Rückrundenspiel bestreitet unsere 2. Herrenmannschaft am 19.01.2019 um 18:30 Uhr, zu Hause, gegen den aktuellen Tabellenführer, die 2. Herrenmannschaft des SC Neukirchen.

Für unsere Mannschaft waren erfolgreich:

Doppel: Justus Wiegand/ Kevin Hoffelner 1x, Alexander Steffens/ Steffen Engelhardt-Pfeuffer 1x, Alexander Rauer/ Noah Bär 1x

Einzel: Justus Wiegand 2x, Kevin Hoffelner 1x Steffen Engelhardt-Pfeuffer 1x, Alexander Rauer 1x, Frank Heide 1x

 

Kreisliga, Damen:

Damenmannschaft bleibt ohne Punktgewinn

TSV Günsterode – TuS Zimmersrode                            10:0

TuS Zimmersrode – TSV Röhrenfurth                           3:7

FC RW Kirchberg – TuS Zimmersrode                           9:1

Gegen die Gastgeberinnen aus Günsterode tat man sich erneut sehr schwer. Nach einer Niederlage im Eröffnungsdoppel von Heike Zerrahn/ Dörte Friedel, mussten die Beiden auch im Einzel ihren Gegnerinnen gratulieren. Da Dörte Friedel auch ihr zweites Spiel nicht für sich entscheiden konnte, führte Günsterode schnell mit 0:4. Durch Niederlagen von Celina Faust und Heike Zerrahn, die in ihrem zweiten Einzel knapp unterlagen, fiel beim Stand von 0:6 bereits die Entscheidung. Celina Faust musste darauf erneut ihrer Gegnerin den Sieg überlassen. Mit weiteren Niederlagen von Dörte Friedel, Heike Zerrahn und Celina Faust in ihren dritten Einzeln, konnte Günsterode mit 10:0 einen klaren Heimsieg feiern.

Auch gegen Röhrenfurth fand man nicht ins Spiel. Erneut konnten Heike Zerrahn/ Dörte Friedel das Eröffnungsdoppel nicht für sich entscheiden. Celina Faust musste wenig später, nach fünf spannenden Sätzen, ihrer Gegnerin den Sieg überlassen. Auch Dörte Friedel und Heike Zerrahn konnten ihre ersten Einzel nicht erfolgreich gestalten. Mit einem Erfolg von Dörte Friedel, in ihrem zweiten Spiel, verkürzte unser Team auf 1:4. Dies konterten die Gäste jedoch umgehend mit einer Niederlage von Heike Zerrahn. Da Celina Faust ihr zweites Einzel gewinnen konnte, ging man mit einem Spielstand von 2:5 in die letzten Einzel und hoffte noch auf ein Remis. Mit einem abschließenden Erfolg von Dörte Friedel, sowie Niederlagen von Celina Faust und Heike Zerrahn konnte Röhrenfurth mit 7:3 einen weiteren Auswärtssieg bejubeln.

Gegen die Gastgeberinnen aus Kirchberg konnten Dörte Friedel/Celina Faust das Eröffnungsdoppel nicht erfolgreich gestalten. Nach Niederlagen im Einzel von Celina Faust und Dörte Friedel, konnte Celina Faust in ihrem zweiten Spiel einen 0:2 Satzrückstand aufholen, unterlag jedoch letztlich in fünf knappen Sätzen. Auch Vanessa Ehmer musste ihrer Gegnerin gratulieren. Durch weitere Niederlagen von Dörte Friedel und Vanessa Ehmer, in ihren zweiten Einzeln, erhöhte Kirchberg auf 0:7. Celina Faust konnte anschließend auch ihr drittes Spiel nicht siegreich beenden, dafür sorgte Dörte Faust mit einem Erfolg in ihrem dritten Einzel für den Ehrenpunkt für unser Team. Mit einer abschießenden Niederlage von Vanessa Ehmer. in ihrem dritten Spiel konnte Kirchberg mit 9:1 einen klaren Heimsieg für sich verbuchen.

Das erste Rückrundenspiel bestreitet unsere Damenmannschaft am 23.01.2019 um 20:00 Uhr, zu Hause gegen die 2. Damenmannschaft des VfL Verna-Allendorf.

Für unsere Mannschaft waren erfolgreich:

Einzel: Dörte Friedel 3x, Celina Faust 1x

Alexander Rauer, Pressewart TT-Sparte