Aktuelle Termine

Tischtennis rot

Bezirksklasse, Gruppe 8, Herren:

1. Herrenmannschaft mit erfolgreichen Saisonabschluss

TuS Zimmersrode – TTG Morschen-Heina                     9:6

Unsere Mannschaft bestritt das letzte Serienspiel ohne Lothar Kramer und Jonathan Brinkmann, die jedoch von Kevin Hoffelner und Alexander Steffens glänzend vertreten wurden. Nach einem Erfolg im Eröffnungsdoppel von Michael Girth/ Klaus Beckmann, mussten Lars Allmeroth/ Alexander Steffens ihren Gegnern gratulieren. Jürgen Spanknebel/ Kevin Hoffelner vergaben in ihrem Doppel zwar eine 2:0 Satzführung, konnten jedoch in fünf knappen Sätzen ihr Spiel für sich entscheiden. Auch Michael Girth vergab im folgenden Einzel einen 2:0 Satzvorsprung und unterlag in fünf spannenden Sätzen. Nach einer Niederlage von Lars Allmeroth, konnten Klaus Beckmann, Jürgen Spanknebel und Kevin Hoffelner ihre Spiele erfolgreich gestalten und unser Team mit 5:3 erneut in Führung bringen. Alexander Steffens musste darauf ebenso seinem Gegner den Sieg überlassen, wie Michael Girth und Lars Allmeroth, nach ihren zweiten Einzeln, wodurch die Gäste mit 5:6 die Führung übernahmen. Klaus Beckmann konnte wenig später sein zweites Einzel für sich entscheiden, Jürgen Spanknebel vergab dagegen eine 2:0 Satzführung und konnte erst nach fünf umkämpften Sätzen triumphieren. Mit klaren Erfolgen von Kevin Hoffelner und Alexander Steffens, in ihren zweiten Einzeln, konnte unsere Mannschaf mit 9:6 einen verdienten Heimsieg und einen erfolgreichen Serienabschluss für sich verbuchen. Unsere Mannschaft beendet die Spielserie somit auf dem 4. Tabellenplatz.

Für unsere Mannschaft waren erfolgreich:

Doppel: Michael Girth/ Klaus Beckmann 1x, Jürgen Spanknebel/ Kevin Hoffelner 1x

Einzel: Klaus Beckmann 2x, Jürgen Spanknebel 2x, Kevin Hoffelner 2x, Alexander Steffens 1x

 

Herren, 1. Kreisklasse Süd:

2. Herrenmannschaft siegt knapp

TTC Todenhausen V – TuS Zimmersrode II                   7:9

Im letzten Saisonspiel wurde Michelle Ziegler durch Justin Gette ersetzt. Gegen die Gastgeber aus Todenhausen entwickelte sich ein spannendes Duell auf Augenhöhe. Nach einem Erfolg im Eröffnungsdoppel von Justus Wiegand/ Alexander Rauer, unterlagen Kevin Hoffelner/ Steffen Engelhardt-Pfeuffer in fünf spannenden Sätzen. Auch Alexander Steffens/ Justin Gette konnten ihr Doppel nicht für sich entscheiden. Durch eine Niederlage im Einzel von Justus Wiegand erhöhten die Gastgeber auf 1:3. Kevin Hoffelner konnte darauf sein Spiel klar für sich entscheiden, allerdings musste Alexander Rauer seinem Gegner den Sieg überlassen. Auch Alexander Steffens war in seinem Einzel erfolgreich, dafür konnte Justin Gette sein Spiel nicht erfolgreich gestalten. Durch Siege von Steffen Engelhardt-Pfeuffer und Kevin Hoffelner, in seinem zweiten Einzel, konnte unser Team mit 5:5 das vorläufige Remis erreichen. Justus Wiegand brachte unsere Mannschaft dann mit einem Erfolg in fünf knappen Sätzen mit 6:5 erstmals in Führung. Dies konterte Todenhausen umgehend. Alexander Steffens unterlag seinem Gegner, ebenso wie Alexander Rauer, der nach fünf Sätzen knapp unterlag. Ebenfalls in fünf Sätzen gewann der an diesem Abend glänzend aufgelegte Steffen Engelhardt-Pfeuffer sein zweites Einzel. Auch Justin Gette gewann sein zweites Spiel, so dass man mit einer 8:7 Führung in das entscheidende Abschlussdoppel ging. Hier bewiesen Kevin Hoffelner/ Steffen Engelhardt-Pfeuffer Nervenstärke und konnten sich knapp in fünf Sätzen durchsetzen, so dass unsere Mannschaft mit 9:7 einen knappen Auswärtssieg zum Saisonende feiern konnte und als Tabellenvierter die aktuelle Spielserie beendet.

Für unsere Mannschaft waren erfolgreich:

Doppel. Kevin Hoffelner/ Steffen Engelhardt-Pfeuffer 1x. Justus Wiegand/ Alexander Rauer 1x

Einzel: Kevin Hoffelner 2x, Justus Wiegand 1x, Alexander Steffens, 1x Steffen Engelhard-Pfeuffer 2x, Justin Gette 1x

 

Kreisliga, Damen:

Damenmannschaft unterliegt zum Saisonabschluss

TuS Zimmersrode – TSV Günsterode                              0:10

Gegen die Gäste aus Günsterode tat sich unsere Mannschaft erneut sehr schwer. Nach einer Niederlage im Doppel von Celina Faust/ Ronja Knieling, konnten Celina Faust, Dörte Friedel, Heike Zerrahn und Vanessa Ehmer, trotz guten Leistungen, ihre ersten und zweiten Einzel nicht für sich entscheiden, so dass Günsterode mit 10:0 einen klaren Auswärtssieg zum Saisonende feiern konnte.

Unsere Damenmannschaft schließt somit die Saison auf dem 10. Tabellenplatz ab.

 

Jugend, Kreisliga:   

1. Jugendmannschaft feiert Vizemeisterschaft

TSV Jahn Obermöllrich-Cappel – TuS Zimmersrode    1:9

TuS Zimmersrode – TTG Morschen-Heina II                 10:0

In den letzten beiden Serienspielen ersetze Jona Pollmächer den fehlenden Justin Gette. Gegen die Gastgeber aus Obermöllrich legte man gleich zu Wochenbeginn den Grundstein für die erfolgreiche Vizemeisterschaft. Nach einem Erfolg im Eröffnungsdoppel von Noah Bär/ Frank Heide, konnten Beide auch die folgenden Einzel für sich entscheiden. Frank Heide erhöhte darauf mit einem weiteren Erfolg auf 4:0 für unser Team. Da Jona Pollmächer sein erstes Spiel ebenfalls gewann, stand unsere Mannschaft mit 5:0 kurz vor dem Spielbeginn. Da Noah Bär und Jona Pollmächer mit Erfolgen in ihren zweiten Spielen weiterhin glänzten, baute man die Führung sogar auf 7:0 aus. Mit abschließenden Siegen von Frank Heide und Noah, sowie einer Niederlage von Jona Pollmächer, in ihren dritten Einzeln, konnte unsere Mannschaft mit 9:1 einen klaren Auswärtssieg für sich verbuchen.

Da die Gäste aus Morschen-Heina kurzfristig nicht zum Nachholspiel anreisten, wurde das Spiel kampflos für unsere Mannschaft gewertet, so dass man zum Serienabschluss nochmal einen klaren Heimsieg und die damit verbundene Vizemeisterschaft bejubeln konnte.

Für unsere Mannschaft waren erfolgreich:

Doppel: Noah Bär/ Frank Heide 2x

Einzel: Noah Bär 6x, Frank Heide 6x, Jona Pollmächer 5x

 

Jugend, Kreisklasse:          

2. Jugendmannschaft mit Sieg und Niederlage

TuS Zimmersrode II – SV RW Leimsfeld (2. Schülermannschaft)       2:8

TuS Zimmersrode II – VfL Verna-Allendorf (Weibliche Jugend)        10:0

Zum Serienabschluss empfing man die Gäste aus Leimsfeld. Marc Vössing/ Jona Pollmächer mussten nach dem Eröffnungsdoppel ihren Gegnern den Sieg überlassen. Nach einer Niederlage im Einzel von Marc Vössing, musste auch Jona Pollmächer, nach fünf spannenden Sätzen, seiner Gegnerin gratulieren. Durch eine Niederlage von Till Heinmöller führte Leimsfeld nun mit 0:4. Jona Pollmächer konnte mit einem klaren Erfolg wenig später zwar auf 1:4 verkürzen, allerdings unterlag Marc Vössing, in seinem zweiten Einzel, nach fünf spannenden Sätzen. Till Heinmöller konnte in seinem zweiten Spiel einen 0:2 Satzrückstand aufholen. musste sich jedoch nach fünf hart umkämpften Sätzen seinem Gegner geschlagen geben. Mit abschließenden Niederlagen von Jona Pollmächer und Till Heinmöller, sowie einem Erfolg von Marc Vössing, in ihren dritten Einzeln, konnte sich Leimsfeld mit 8:2 einen weiteren Auswärtssieg freuen.

Da die Weibliche Jugend aus Verna-Allendorf keinen der möglichen Nachholtermine wahrnehmen konnte, wurde das Spiel kampflos für unsere Mannschaft gewertet.

Somit belegt unsere Mannschaft kurz vor Saisonende den 8. Tabellenplatz. Eine höhere Platzierung wurde dadurch verhindert, dass man nicht immer in Bestbesetzung antreten konnte.      

Für unsere Mannschaft waren erfolgreich:

Doppel: Marc Vössing/ Jona Pollmächer 1x

Einzel: Marc Vössing 4x, Jona Pollmächer 4x, Till Heinmöller 3x

Alexander Rauer, Pressewart TT-Sparte