Aktuelle Termine

2 Dez
REHA Sport
Sporthalle Zimmersrode
02.12.2021 18:00 - 19:00
[Unser Sportangebot]
REHA Sport
Datum 18:00 - 19:00
2 Dez
Step Aerobic
Sporthalle Zimmersrode
02.12.2021 20:00 - 21:00
[Unser Sportangebot]
Step Aerobic
20:00 - 21:00
3 Dez
Kinderturnen von 2-4 Jahren
Sporthalle Zimmersrode
03.12.2021 16:00 - 17:00
[Unser Sportangebot]
Kinderturnen von 2-4 Jahren
16:00 - 17:00
3 Dez
Kinderturnen von 5-7 Jahren
Sporthalle Zimmersrode
03.12.2021 17:00 - 18:00
[Unser Sportangebot]
Kinderturnen von 5-7 Jahren
17:00 - 18:00

TT Logo

Herren, Kreisliga Süd:

Remis zwischen dem TuS 1911 Zimmersrode II und der TTG Ottrau/Berfa 2013 III

TuS Zimmersrode II – TTG Ottrau/ Berfa III                            8:8

Freude herrschte am Samstagabend, als das Schlussdoppel Hoffelner / Bär nach ca. 3 Stunden den Matchball eiskalt nutzte. Hängende Köpfe gab es dagegen bei der TTG Ottrau/Berfa 2013 III. Das Gastteam konnte im 2. Saisonspiel die Gesamtführung vor dem abschließenden Doppel nicht über die Ziellinie bringen. Durch diese erzielte Punkteteilung hat der TuS 1911 Zimmersrode II nun ein Punkteverhältnis von 3:1 in der Tabelle, ebenso wie die Gäste aus Ottrau/ Berfa.

Trotz anfänglichen Problemen im ersten Satz des Eröffnungsdoppels drehten Kevin Hoffelner / Noah Bär das Spiel gegen Kropf / Klemm und gewannen 3:1. Gute Nerven brauchten die Spieler hierbei insbesondere gegen Ende der Sätze, die alle mit nur zwei Punkten Unterschied endeten. Keine Chancen hatten Michelle Ziegler / Alexander Rauer beim 0:3 gegen ihre Kontrahenten. Alexander Steffens / Steffen Engelhardt-Pfeuffer versäumten es am Nachbartisch gegen Kropf / Lotz, einen Punkt für ihr Team zu erspielen. Die Anzeigetafel zeigte also ein 1:2. Weiter ging es anschließend mit den Einzeln. Bei der Viersatz-Niederlage gegen Niklas Hergert hatte Kevin Hoffelner nur im ersten Satz eine Chance. Beim wenig später folgenden 3:0 gegen Daniel Kropf fand Noah Bär von Anfang an die richtige Ausrichtung in seinem Spiel. Wenig später ging es beim Spielstand von 2:3 weiter, als das mittlere Paarkreuz das Punktspiel weiterführte. Enttäuscht über ihre Fünfsatz-Niederlage gegen Roland Klemm war daraufhin Michelle Ziegler, obwohl sie alles gegeben hatte. So gut wie gewonnen schien wenig später das Spiel von Alexander Steffens gegen Dirk Jäckel, als es zwischenzeitlich 2:0 hieß. Am Ende hatte Jäckel jedoch die richtige Taktik gefunden und siegte noch in fünf Sätzen. Bevor sich dann wenig später das untere Paarkreuz begegnete, hatte das Spiel zu diesem Zeitpunkt einen Zwischenstand von 2:5. Wenig Chance ließ indes Steffen Engelhardt-Pfeuffer dann seinem Gegner Dominik Lotz. Alexander Rauer gewann sein Spiel gegen Horst Kropf klar mit 3:0. Vor dem Spitzeneinzel stand der Mannschaftskampf dementsprechend 4:5. Einen wichtigen Erfolg verpasste Kevin Hoffelner wiederum beim 1:3 gegen Daniel Kropf. Die richtige Taktik fehlte anschließend Noah Bär bei seiner Dreisatz-Niederlage gegen Niklas Hergert ab dem Start. Einen wichtigen Sieg holte Michelle Ziegler jedoch gegen Dirk Jäckel. Das Ergebnis vor dem anstehenden Vierer-Einzel zeigte ein 5:7. Beim anschließenden Erfolg gegen Roland Klemm hatte Alexander Steffens nur im ersten Satz Probleme. Bei diesem Satzverlust blieb es aber auch. Mit 1:3 verlor danach Steffen Engelhardt-Pfeuffer seine Partie gegen Horst Kropf. Kurzen Prozess machte jedoch Alexander Rauer mit Dominik Lotz bei einem nie gefährdeten Sieg. Im nun folgenden abschließenden Schlussdoppel war die Spannung nun zu greifen. Bevor sich die beiden Doppel final duellierten, stand es 7:8 für die Gäste. Hoffelner / Bär machten mit Hergert / Jäckel bei ihrem Sieg in drei Sätzen kurzen Prozess und gewannen ihr Doppel souverän. Damit fand das Mannschaftsspiel diesmal keinen Sieger. Im nächsten Spiel tritt man nun am 01.10.2021 gegen den TTC 1952 Todenhausen III an.

Punkte: TuS 1911 Zimmersrode II: Doppel: Kevin Hoffelner / Noah Bär (2), Einzel: Noah Bär (1), Michelle Ziegler (1), Alexander Steffens (1), Steffen Engelhardt-Pfeuffer (1), Alexander Rauer (2)

Kreisliga, Damen:

Damenmannschaft startet mit zwei Niederlagen

TuS Zimmersrode – TTG Morschen-Heina III               2:8

FC RW Kirchberg – TuS Zimmersrode                            10:0

Unsere Mannschaft zeigte nach der langen Spielpause eine gute Leistung, auch wenn sich noch nicht ganz zu einem Punktgewinn reichte. Den Gästen aus Morschen-Heina unterlagen Celina Faust/ Dörte Friedel in fünf knappen Sätzen. Nach einer Niederlage im Einzel von Elke Wagner, konnte Celina Faust ihr erstes Spiel erfolgreich gestalten. Nach einer Niederlage von Dörte Friedel, musste Vanessa Ehmer nach fünf hart umkämpften Sätzen ihrer Gegnerin gratulieren. Celina Faust gelang es in ihrem zweiten Einzel einen 0:2 Satzrückstand aufzuholen, jedoch musste sie nach fünf knappen Sätzen letztlich doch den Sieg ihrer Gegnerin überlassen. Vanessa Ehmer konnte dagegen mit einem knappen Sieg in fünf ausgeglichenen Sätzen auf 2:5 verkürzen. Da Dörte Friedel das folgende Spiel nicht für sich entscheiden konnte, bauten die Gäste ihren Vorsprung weiter aus. Celina Faust vergab darauf einen 2:0 Satzvorsprung und unterlag erneut knapp in Sätzen. Mit einer abschließenden Niederlage von Elke Wagner, in ihrem dritten Einzel, konnte Morschen-Heina mit 8:2 einen gelungenen Saisoneinstand feiern.

Gegen die Gastgeberinnen aus Kirchberg fand unsere Mannschaft hingegen nicht ins Spiel. Dörte Friedel/ Vanessa Ehmer mussten nach dem Eröffnungsdoppel ihren Gegnerinnen gratulieren. Da Elke Wagner und Dörte Friedel die folgenden Einzel nicht für sich entscheiden konnten, lag Kirchberg inzwischen mit 0:3 vorne. Nach einer erneuten Niederlage von Elke Wagner, in ihrem zweiten Einzel, konnte auch Vanessa Ehmer ihr erstes Spiel nicht erfolgreich gestalten. Durch weitere Niederlagen von Dörte Friedel und Vanessa Ehmer, in ihren zweiten Einzeln, erhöhte Kirchberg sogar auf 0:7. Mit abschließenden Niederlagen von Elke Wagner, Dörte Friedel und Vanessa Ehmer, in ihren dritten Spielen, konnte Kirchberg mit 10:0 einen ungefährdeten Heimsieg für sich verbuchen.

Das nächste Serienspiel bestreitet unsere Damenmannschaft am 01.10.2021 um 20:00 Uhr, zu Hause, gegen die Damenmannschaft des TSV Gilsatal.

Für unsere Mannschaft waren erfolgreich:

Einzel: Celina Faust 1x, Vanessa Ehmer 1x

Alexander Rauer, Pressewart TT-Sparte