Aktuelle Termine

16 Jul
Zumba mit Katrin
BGH Zimmersrode
16.07.2024 19:00 - 20:00
[Unser Sportangebot]
Zumba mit Katrin
19:00 - 20:00
23 Jul
Zumba mit Katrin
BGH Zimmersrode
23.07.2024 19:00 - 20:00
[Unser Sportangebot]
Zumba mit Katrin
19:00 - 20:00

TT Logo

Bezirksklasse, Gruppe 8, Herren:

1. Herrenmannschaft bleibt im Tabellenkeller

TTV Udenborn/ Wabern/ Unshausen II – TuS Zimmersrode                9:0 (Kampflos)

TuS Zimmersrode – TTV Udenborn/ Wabern/ Unshausen III              4:9

Für unsere Mannschaft war es leider nicht möglich zum Mannschaftskampf gegen den TTV Udenborn/Wabern/Unshausen II anzutreten. Somit ging das Spiel kampflos mit 2:0 Punkten und 9:0 Spielen an die Gastgeber

Mit 9:4 setzten sich die Gäste des TTV Udenborn/Wabern/Unshausen III im folgenden Spiel gegen unser Team durch. Das Spiel am Freitagabend dauerte insgesamt 2 Stunden und wurde speziell durch das obere Paarkreuz entschieden. Im 4. Saisonspiel musste unsere Mannschaft dabei auf drei Ersatzspieler zurückgreifen. Kevin Hoffelner / Steffen Engelhardt-Pfeuffer gelang es ihre Gegner im Doppel deutlich auf Distanz zu halten – die Begegnung endete schließlich mit einem 3:0- Erfolg. 2:3 endete das folgende Doppel zwischen Klaus Beckmann / Jürgen Spanknebel und ihren Gegnern, so dass am Ende der Zähler auf das Konto der Gäste ging. Wie umfightet dieses Spiel war, zeigt auch der Verlauf des letzten Satzes, der mit lediglich zwei Bällen Differenz endete. Mit 3:1 hatten Lars Allmeroth / Noah Bär im folgenden Doppel die Nase vorn. Lars Allmeroth gegen Werner Schwarz hieß das nächste Spiel und der Start verhieß Gutes für die Gastgeber. Am Ende stand jedoch ein 1:3 auf dem Spielberichtsbogen. Nicht wirklich einen Fuß auf die Erde bekam im Gegenzug Klaus-Dieter Beckmann anschließend bei der klaren 0:3 Niederlage in seinem Spiel. Wenig später ging es beim Spielstand von 2:3 weiter, als das mittlere Paarkreuz zum Einsatz kam. 3:2 hieß es indes am Ende des nächsten Spiels als Jürgen Spanknebel und sein Gegner die Schläger kreuzten. Dieser Ausgang kann als knapp, aber nicht unverdient beschrieben werden. Kevin Hoffelner war in seinem ersten Einzel mit 0:3 chancenlos. Wie umfightet das gesamte Spiel war, zeigt auch der Verlauf der einzelnen Sätze, die alle mit nur zwei Bällen Differenz endeten. Im Anschluss ging das untere Paarkreuz bei einem Spielstand von 3:4 an den Tisch. Wenig Gegenwehr bekam Jugendspieler Noah Bär bei seinem 3:0-Erfolg, wodurch seine aktuelle sehr starke Form erneut unter Beweis stellte. Zwischenzeitlich konnte Steffen Engelhardt-Pfeuffer zwar einen Satz gewinnen, verlor am Nachbartisch das Spiel trotzdem klar mit 6:11, 9:11, 11:8, 5:11. Es folgte das Spiel der nominell besten Spieler. Auch wenn zwischendurch Hoffnung aufflackerte, konnte Lars Allmeroth seinem Gegner letztlich beim 4:11, 2:11, 11:3, 8:11 nicht gefährlich sein. Keine Chancen hatte danach Klaus-Dieter Beckmann beim 0:3 gegen seinen Kontrahenten. Eine umkämpfte Niederlage gab es dann für Jürgen Spanknebel beim 2:3 in seinem zweiten Einzel. Nach diesem Einzel stand es nun 4:8. Keinen Zähler beisteuern konnte Kevin Hoffelner in seinem zweiten Spiel, das 0:3 verloren ging. Der 9:4-Auswärtssieg war unter Dach und Fach. Nach dieser Niederlage geht es nun für den TuS 1911 Zimmersrode am 12.11.2021 gegen den TSV 1980 Günsterode um Wiedergutmachung.

Punkte Doppel: Kevin Hoffelner / Steffen Engelhardt-Pfeuffer (1), Lars Allmeroth / Noah Bär (1) Punkte Einzel: Jürgen Spanknebel (1), Noah Bär (1)

Kreisliga, Damen:

Damenmannschaft bleibt im Tabellenkeller

TSV Günsterode – TuS Zimmersrode                               10:0

Gegen die favorisierten Gastgeberinnen aus Günsterode fand unsere Mannschaft nicht ins Spiel. Nach den Eröffnungsdoppeln mussten Dörte Friedel/ Elke Wagner und Heike Zerrahn/ Ronja Knieling ihren Gegnerinnen gratulieren. Da unsere Spielerinnen keins der folgenden acht Einzelspiele für sich entscheiden konnten, durfte Günsterode mit 10:0 einen klaren Heimsieg feiern und sich in der oberen Tabellenhälfte weiter festsetzen.

Das nächste Serienspiel bestreitet unsere Damenmannschaft am 05.11.2021 um 20:00 Uhr, zu Hause, gegen die Damenmannschaft des TSV Röhrenfurth.

Alexander Rauer, Pressewart TT-Sparte