Aktuelle Termine

28 Mai
Zumba mit Katrin
BGH Zimmersrode
28.05.2024 19:00 - 20:00
[Unser Sportangebot]
Zumba mit Katrin
19:00 - 20:00
1 Jun

Kreisliga Süd:

1. Herrenmannschaft mit knapper Niederlage

TuS Zimmersrode – TTG Ottrau/ Berfa III                                 7:9

Gegen die Gäste aus Ottrau/ Berfa musste man erneut auf Marco Frühauf verzichten, der von Steffen Engelhardt-Pfeuffer vertreten wurde. Zunächst startete unser Team gut ins Spiel. Kevin Hoffelner/ Noah Bär konnten das Eröffnungsdoppel für sich entscheiden. Auch Jürgen Spanknebel/ Klaus Beckmann konnten ihr Doppel in fünf knappen Sätzen gewinnen. Allerdings mussten wenig später Michelle Ziegler/ Steffen Engelhardt-Pfeuffer ihren Gegnern nach fünf hart umkämpften Sätzen den Sieg überlassen. Spannend ging es weiter. Jürgen Spanknebel konnte sein erstes Einzel nach fünf spannenden Sätzen erfolgreich gestalten, dafür musste Klaus Beckmann nach fünf Sätzen seinem Gegner gratulieren. Kevin Hoffelner vergab eine 2:0 Satzführung, gewann jedoch knapp in fünf Sätzen. Nach einer Niederlage von Noah Bär, erhöhte Michelle Ziegler mit einem klaren Erfolg in ihrem Spiel auf 5:3 für unsere Mannschaft. Nun konterten allerdings die Gäste. Steffen Engelhardt-Pfeuffer musste sein Einzel nicht erfolgreich gestalten, ebenso wie Jürgen Spanknebel, der in seinem zweiten Spiel knapp unterlag. Durch eine knappe Niederlage in fünf Sätzen von Klaus Beckmann, wechselte die Führung mit 5:6 an die Gäste. Kevin Hoffelner und Noah Bär drehten mit weiteren Erfolgen, in ihren zweiten Einzeln, das Spiel, so dass nun unser Team wieder mit 7:6 vorne lag. Die besseren Nerven sollten an diesem Abend jedoch die Gäste aus Ottrau/ Berfa haben. Michelle Ziegler unterlag trotz einem 2:0 Satzvorsprung noch knapp ihrem Gegner und auch Steffen Engelhardt-Pfeuffer musste nach seinem zweiten Einzel seinem Gegner gratulieren. So musste beim Stand von 7:8 für die Gäste einmal mehr das Abschlussdoppel für die Entscheidung sorgen. Mit einer abschließenden Niederlage von Kevin Hoffelner/ Noah Bär, konnte Ottrau/ Berfa seine Aufholjagd krönen und mit 9:7 einen knappen Auswärtssieg erzielen.

Die nächsten Serienspiele bestreitet unsere 1. Herrenmannschaft am 17.02.2024, um 18:30 Uhr, zu Hause, gegen die 1. Herrenmannschaft des VfL Verna-Allendorf, sowie am 18.02.2024, um 10:00 Uhr, ebenfalls zu Hause, gegen die 2. Herrenmannschaft des SV Rot-Weiß Leimsfeld.

Für unsere Mannschaft waren erfolgreich:

Doppel:  Jürgen Spanknebel/ Klaus Beckmann 1x, Kevin Hoffelner/ Noah Bär 1x

Einzel:   Jürgen Spanknebel 1x, Kevin Hoffelner 2x, Noah Bär 1x, Michelle Ziegler 1x

Damen, Bezirksklasse Gruppe 1:

Damenmannschaft unterliegt erneut

TTC Lax Bad Hersfeld – TuS Zimmersode                                  8:2

Gegen die Gastgeber aus Bad Hersfeld tat sich unsere Mannschaft erneut sehr schwer. Nach dem Eröffnungsdoppel mussten Heike Zerrahn/ Celina Faust ihren Gegnern gratulieren. Celina Faust konnte danach das folgende Einzel für sich entscheiden, dafür konnte Heike Zerrahn ihr erstes Spiel nicht erfolgreich gestalten. Auch Dörte Friedel musste, nach fünf hart umkämpften Sätzen, ihrer Gegnerin den Sieg überlassen. Durch erneute Niederlagen von Heike Zerrahn und Dörte Friedel, in ihren zweiten Spielen, erhöhten die Gastgeberinnen auf 1:5. Celina Faust konnte wenig später mit einem klaren Erfolg auf 2:5 verkürzen. Durch weitere Niederlagen von Heike Zerrahn und Celina Faust, in ihren dritten Einzeln, fiel beim Stand von 2:7 bereits die Entscheidung zu Gunsten der Gastgeberinnen. Abschließend vergab Dörte Friedel, in ihrem dritten Spiel, einen 2:0 Satzvorsprung und musste ihrer Gegnerin nach fünf spannenden Sätzen den Sieg überlassen. So konnte sich Lax Bad Hersfeld mit 8:2 über den ersten Heimsieg der Saison freuen.

Das nächste Serienspiel bestreitet unsere Damenmannschaft am 09.02.2024, um 20:00 Uhr, zu Hause, gegen die 2. Damenmannschaft des VfL Verna-Allendorf.

Für unsere Mannschaft waren erfolgreich:

Einzel:   Celina Faust 2x

Jugend 15, Kreisliga:          

Jugend 15-Mannschaft zeigt sich erneut verbessert.                                                             

TuS Zimmersrode – TTC Neukirchen-Riebelsdorf                     3:7

Während man in der Hinrunde gegen die Gäste aus Neukirchen-RIebelsdorf noch klar unterlag, gestaltete sich jedoch das Rückspiel zum offenen Schlagabtausch. Nach dem Eröffnungsdoppeln mussten zunächst Joel Rassler/ Phil Waldmann ihren Gegnern gratulieren. Marlon Rassler/ Felix Pepe Otto vergaben zwar einen 2:0 Satzvorsprung, konnten ihr Doppel jedoch in fünf hart umkämpften Sätzen erfolgreich gestalten. Nun bewiesen jedoch wieder die Gäste ihre aktuelle gute Form, da Joel Rassler, Marlon Rassler und Felix Pepe Otto den Sieg ihren jeweiligen Gegnern überlassen mussten. Phil Waldmann zeigte in seinem Einzel eine gute Leistung und Kampfgeist, wodurch er sein Spiel letztlich knapp gewinnen konnte. Joel Rassler und Marlon Rassler mussten darauf erneut ihren Gegnern den Sieg überlassen, jedoch konnte Felix Pepe Otto mit einem klaren Erfolg in seinem zweiten Einzel auf 3:6 verkürzen. Mit einer knappen abschließenden Niederlage von Phil Waldmann, in seinem Spiel, konnte sich Neukirchen-Riebelsdorf mit 7.3 über einen weiteren Auswärtssieg freuen.

Das nächste Serienspiele bestreitet unsere Jugend 15-Mannschaft am 10.02.2024 um 15:30 Uhr, in der Vierbuchen Halle Röhrenfurth, gegen die 2. Jugend 15-Mannschaft des TSV Röhrenfurth. Hier geht unsere Mannschaft erneut als klarer Außenseiter ins Spiel.

Für unsere Mannschaft waren erfolgreich:

Doppel: Marlon Rassler/ Felix Pepe Otto 1x

Einzel:  Felix Pepe Otto 1x, Phil Waldmann 1x

Jugend 11, Kreisliga:          

Jugend 11-Mannschaft kurz vor Meisterschaft

TuS Zimmersrode – TTTC Todenhausen                                    5:0

TuS Zimmersrode – TTC Sebbeterode-Winterscheid                  5:0

Überraschend stark präsentierte sich unsere Jugend 11-Mannschaft zum Rückenstart. Gegen den stärksten Konkurrenten aus Todenhausen konnten Marlon Rassler und Mads Kempiak die Eröffnungseinzel für sich entscheiden, so dass man schnell mit 2:0 vorne lag. Im folgenden Doppel hatten Marlon Rassler/ Mads Kempiak nur im ersten Satz Probleme, konnten sich allerdings gegen ihre Gegner erneut durchsetzen. Mit abschließenden Erfolgen von Marlon Rassler und Mads Kempiak in ihren zweiten Einzeln konnte unsere Mannschaft mit 5:0 einen klaren Heimsieg gegen Todenhausen feiern und so die Tabellenführung verteidigen.

Im Anschluss trag unser Team auf die Gäste aus Sebbeterode-Winterscheid, gegen die man in der Hinrunde zweimal knapp triumphierte. In den Eröffnungseinzeln bewiesen Marlon Rassler und Mads Kempiak einmal mehr ihre aktuelle Dominanz und konnten ihre Spiele klar für sich entscheiden. Auch im folgenden Doppel überzeugten Marlon Rassler/ Mads Kempiak mit einem klaren Erfolg. Mit abschließenden Siegen von Marlon Rassler und Mads Kempiak in ihren zweiten Einzeln konnte unsere Mannschaft mit 5:0 den zweiten Heimsieg in Folge feiern und die Tabellenführung weiter ausbauen. Durch die beiden Erfolge steht unser Team nun kurz vor der Meisterschaft.

Die letzten Rückrundenspiele bestreitet unsere Jugend 11-Mannschaft am 11.02.2024 um 14:00 Uhr, in der Turnhalle der Palmbergschule Frielendorf, gegen das Jugend 11-Team des TTC Todenhausen und am 14.02.2024 um 18:30 Uhr, in der Schulturnhalle Gilserberg, gegen die Jugend 11-Mannschaft des TTC Sebbeterode-Winterscheid. In den beiden Spielen benötigt unsere Mannschaft noch einen Sieg für die Meisterschaft.

Für unsere Mannschaft waren erfolgreich:

Doppel: Marlon Rassler/ Mads Kempiak 2x

Einzel:   Marlon Rassler 4x, Mads Kempiak 4x

Alexander Rauer, Pressewart TT-Sparte