Aktuelle Termine

25 Jan
Zumba
Sportplatz Zimmersrode
25.01.2022 20:00 - 21:00
[Unser Sportangebot]
Zumba
20:00 - 21:00
26 Jan
Training TT Seniors
Sporthalle Zimmersrode
26.01.2022 19:30 - 22:00
[Unser Sportangebot]
Training TT Seniors
19:30 - 22:00

Bezirksklasse, Gruppe 8, Herren:

1. Herrenmannschaft unterliegt Gensungen

TuS Zimmersrode– TSV Jahn Gensungen                                  5:9

Die Gäste aus Gensungen traten in diesem Spiel zwar mit zwei Ersatzspielern an, trotzdem sollte es für unser Team ein schweres Duell werden. Lothar Kramer/ Lars Allmeroth konnten ihr Doppel nach fünf hart umkämpften Sätzen erfolgreich gestalten, dafür mussten Jürgen Spanknebel/ Kevin Hoffelner ihren Gegnern gratulieren. Mit einem Erfolg von Michael Girth/ Klaus Beckmann ging unser Team vorerst mit 2:1 in Führung. Lothar Kramer konnte darauf zwar sein erstes Einzel in fünf spannenden Sätzen gewinnen, dafür unterlag wenig später Lars Allmeroth nach fünf knappen Sätzen. Da auch Jürgen Spanknebel und Michael Girth in den folgenden Einzeln unterlagen, wechselte die Führung mit 3:4 an Gensungen. Das hintere Paarkreuz mit Klaus Beckmann und Kevin Hoffelner brachte unser Team dann durch klare Erfolg mit 5:4 erneut in Front. Allerdings verlief der weitere Spielverlauf enttäuschend für unsere Mannschaft. Lothar Kramer verlor sein zweites Einzel nach fünf Sätzen knapp und auch Lars Allmeroth musste erneut seinem Gegner gratulieren. Jürgen Spanknebel gelang es dann einen 0:2 Satzrückstand aufzuholen, allerdings konnte sein Gegner nach fünf Sätzen knapp triumphieren. Das Pech sollte unserem Team weiterhin am Schläger kleben. Michael Girth vergab einen 2:0 Satzvorsprung und unterlag ebenfalls in fünf Sätzen. Da auch Klaus Beckmann sein zweites Spiel nicht für sich entscheiden konnte, gelang Gensungen mit 9:5 ein weiterer Auswärtssieg. Viele knappe 5-Satz Spiele verwiesen auf einen intensiven Spielverlauf. Besonders im vorderen Paarkreuz gab es mehrere hochklassige Duelle, bei denen sich Lothar Kramer erneut als Spitzenspieler bewies.

Das nächste Serienspiel bestreitet unsere 1. Herrenmannschaft am 08.10.2016 um 15:00 Uhr, im DGH Wolfershausen, gegen die 2. Herrenmannschaft des TTV Altenbrunslar-Wolfershausen.

Für unsere Mannschaft waren erfolgreich:

Doppel: Lothar Kramer/ Lars Allmeroth 1x, Michael Girth/ Klaus Beckmann 1x

Einzel: Lothar Kramer 1x, Klaus Beckmann 1x, Kevin Hoffelner 1x

 

Herren, 2. Kreisklasse Süd:

2. Herrenmannschaft erkämpft Unentschieden

SV RW Leimsfeld II – TuS Zimmersrode II                       8:8                            

Nach einem Monat Spielpause trat unsere 2. Herrenmannschaft in Leimsfeld an und die Vorzeichen für dieses Spiel standen nicht gerade gut für unser Team. Dass man auf Heinz Meyer, sowie Jan Lukas Girth verzichten musste, war bekannt. Leider fiel kurzfristig auch noch Steffen Engelhardt-Pfeuffer aus, so dass man nur zu fünft die Reise nach Leimsfeld antreten konnte. In den Eröffnungsdoppeln unterlagen dann auch Justus Wiegand/ Alexander Rauer dem gegnerischen Doppel 1, dafür konnten Alexander Steffens/ Bodo Maaß ihr Doppel erfolgreich gestalten. Durch einen kampflosen Erfolg im dritten Doppel gingen die Gastgeber mit 1:2 in Führung und erhöhten durch eine Niederlage im Einzel von Justus Wiegand sogar auf 1:3. Alexander Steffens führte unser Team darauf mit einem klaren Sieg auf 2:3 heran. Spannung dann im folgenden Einzel. Alexander Rauer konnte sich hier nach fünf spannenden Sätzen durchsetzen, wobei er zwischenzeitlich große Probleme mit dem Angriffsspiel seines Gegenspielers hatte. Nach klaren Siegen von Bodo Maaß und Jan Gabriel und einem kampflosen Erfolg für die Gäste, hatte nun unsere Mannschaft mit 5:4 die Führung übernommen. Spannend und mit sehenswerten Ballwechseln sollte die Partie weitergehen. Alexander Steffens musste nach seinem zweiten Spiel seinem Gegner gratulieren, dafür konnte Justus Wiegand sein zweites Einzel erfolgreich gestalten.

Bodo Maaß konnte wenig später sein zweites Spiel nicht für sich entscheiden, dafür setzte Alexander Rauer seinen „Anti-Störbelag“ effektiv ein und konnte so sein Spiel erneut knapp gewinnen. Nach einem erneuten Erfolg von Jan Gabriel und einem weiteren kampflosen Punkt für die Gäste musste beim Stand von 8:7 für unser Team das Abschlussdoppel über Sieg oder Remis entscheiden. Alexander Steffens/ Bodo Maaß konnten dieses jedoch leider nicht erfolgreich gestalten, so dass man mit 8:8 ein verdientes Unentschieden erkämpfen konnte. Schade, da man, wäre man komplett antreten, auf jeden Fall das Spiel siegreich beendet hätte.

Das nächste Serienspiel bestreitet unsere 2. Herrenmannschaft am 09.10.2016 um 10:00 Uhr, im DGH Michelsberg, gegen die 4. Herrenmannschaft des Tuspo Michelsberg. In diesem Spiel muss unsere Mannschaft Bodo Maaß ersetzen, ist jedoch trotzdem mit dem Gastgeber auf Augenhöhe.

Für unsere Mannschaft waren erfolgreich:         

Doppel: Alexander Steffens/ Bodo Maaß 1x

Einzel: Alexander Steffens 1x, Justus Wiegand 1x, Bodo Maaß 1x, Alexander Rauer 2x, Jan Gabriel 2x

 

Kreisliga, Damen:

Damenmannschaft unterliegt erneut zu Hause

TuS Zimmersrode – TSV Günsterode                              1:9 

Auch gegen den Favoriten aus Günsterode fand unsere Mannschaft nicht ins Spiel. Nach dem Eröffnungsdoppel mussten Dörte Friedel/ Heike Zerrahn ihren Gegnerinnen gratulieren. Auch in ihren ersten Einzeln mussten Ronja Knieling und Heike Zerrahn ihren Gegnerinnen den Sieg überlassen, dafür konnte Dörte Friedel mit einem klaren Erfolg den Ehrenpunkt für unser Team erzielen. Nachdem Heike Zerrahn und Dörte Friedel in ihren zweiten Einzeln unterlagen, vergab Ronja Knieling eine 2:0 Satzführung und unterlag in fünf hart umkämpften Sätzen. Da Heike Zerrahn, Ronja Knieling und Dörte Friedel allesamt ihre dritten Einzel nicht für sich entscheiden konnte, durfte sich Günsterode mit 9:1 über einen klaren Auswärtssieg freuen.

Das nächste Serienspiel bestreitet unsere Damenmannschaft am 04.10.2016 um 20:00 Uhr, in der Turnhalle der Kellerwaldschule Jesberg, gegen die 2. Damenmannschaft des TSV Gilsatal. Hier erwartet unsere Mannschaft ein spannendes Lokalderby.

Für unsere Mannschaft waren erfolgreich:         

Einzel: Dörte Friedel 1x

 

Jugend, Bezirksoberliga:    

1. Jugendmannschaft unterliegt doppelt

FSK Lohfelden – TuS Zimmersrode                                                        7:3

TuS Zimmersrode – SC Niestetal                                                           4:6

Gegen Lohfelden und Niestetal musste man relativ kurzfristig auf Julius Hess verzichten. Gegen den aktuellen Tabellenführer aus Lohfelden mussten Andreas Schnabel/ Jonathan Brinkmann nach dem Eröffnungsdoppel den Sieg ihren Gegnern überlassen. Nach einer Niederlage von Jonathan Brinkmann, konnte Andreas Schnabel sein erstes Einzel erfolgreich gestalten und auf 1:2 verkürzen. Allerdings unterlag Jonathan Brinkmann wenig später erneut seinem Gegner in seinem zweiten Einzel und auch Jan Gabriel musste seinem Gegner den Sieg überlassen. Andreas Schnabel brachte unser Team mit einem Erfolg in seinem zweiten Einzel danach auf 2:4 heran. Nachdem Jan Gabriel auch sein zweites Einzel nicht für sich entscheiden konnte, unterlag Jonathan Brinkmann in seinem dritten Spiel in fünf hart umkämpften Sätzen. Mit einem abschließenden Erfolg von Andreas Schnabel und einer Niederlage von Jan Gabriel in ihren dritten Einzeln, konnte Lohfelden mit 7:3 einen verdienten Heimsieg feiern und die Tabellenführung erfolgreich verteidigen.

Auch gegen die Gäste aus Niestetal hatte man knapp das Nachsehen. Nach einem Erfolg im Doppel von Andreas Schnabel/ Jonathan Brinkmann, konnte Andreas Schnabel erneut sein erstes Einzel für sich entscheiden und unser Team mit 2:0 in Führung bringen. Jonathan Brinkmann gelang es darauf einen 0:2 Satzrückstand aufzuholen, allerdings unterlag er dennoch in fünf hart umkämpften Sätzen. Nach einer Niederlage von Jan Gabriel, konnte Jonathan Brinkmann sein zweites Einzel für sich entscheiden und unsere Mannschaft mit 3:2 erneut in Führung bringen. Nun wendete sich jedoch das Blatt. Andreas Schnabel und Jan Gabriel unterlagen in ihren zweiten Einzeln ihren Gegnern und auch Jonathan Brinkmann musste nach seinem dritten Spiel seinem Gegner nach fünf spannenden Sätzen den Sieg überlassen. Mit einer abschließenden Niederlage von Jan Gabriel und einem Erfolg von Andreas Schnabel in ihren dritten Einzeln, konnte Niestetal mit 6:4 einen knappen Auswärtssieg feiern.

Das nächste Serienspiel bestreitet unsere 1. Schülermannschaft am 09.10.2016 um 10:30 Uhr, zu Hause, gegen die 1. Jugendmannschaft des SC Neukirchen.

Für unsere Mannschaft waren erfolgreich:

Doppel: Andreas Schnabel/ Jonathan Brinkmann 1x

Einzel: Andreas Schnabel 5x, Jonathan Brinkmann 1x

 

Jugend, Kreisliga:   

2. Jugendmannschaft mit erneuten Unentschieden

SV Vikt. Unshausen – TuS Zimmersrode II                                            5:5 

Da die „Gastgeber“ aus Unshausen kurzfristig nicht in ihre Halle konnten, fand auch das Rückspiel in Zimmersrode statt. Die „Heimmannschaft“ bestritt das Spiel allerdings nur zu zweit. Nach einer Niederlage im Eröffnungseinzel von Sina Bischoff, die trotz guter Leistung knapp unterlag, musste auch Frank Heide seinem Gegner nach fünf knappen Sätzen gratulieren. Noah Bär konnte darauf mit einem kampflosen Erfolg auf 1:2 verkürzen. Pech dann im anschließenden Doppel Sina Bischoff/ Celina Faust führten dank einem guten taktisch überlegten Spiel im ersten Satz bereits mit 10:8, ehe ihren Gegnern zwei Kantenbälle gelangen und die Beiden dadurch den Satz noch knapp verloren. Auch im dritten Satz beim Stand von 10:9 für unser Doppel entschied ein Netzball den Satz zu Gunsten von Unshausen, so dass man letztlich knapp unterlag. Nach einem klaren Erfolg von Sina Bischoff, unterlag Noah Bär der gegnerischen Nummer 1, so dass Unshausen auf 2:4 erhöhen konnte. Mit einem kampflosen Erfolg von Frank Heide und einem Erfolg von Noah Bär, in seinem dritten Einzel, konnte unser Team beim Stand von 4:4 das vorläufige Remis erzielen. Mit einem abschließenden kampflosen Erfolg von Sina Bischoff und einer Niederlage von Frank Heide in ihren dritten Einzeln, konnte unsere 2. Jugendmannschaft, wie bereits im Hinspiel vor einer Woche, das verdiente Remis erreichen.

Das nächste Serienspiel bestreitet unsere 2. Jugendmannschaft am 07.10.2016 um 18:30 Uhr, zu Hause gegen die Jugendmannschaft des SV RW Leimsfeld. In diesem Spiel möchte unsere 2. Jugendmannschaft auf der guten Leistung weiter aufbauen und den ersten Saisonsieg einfahren.

Für unsere Mannschaft waren erfolgreich:

Einzel: Sina Bischoff 2x, Frank Heide 1x, Noah Bär 2x

 

Schüler, Kreisliga:   

1. Schülermannschaft bleibt ungeschlagen

TuS Zimmersrode – TuS Zimmersrode III                                10:0

TuS Zimmersrode II – TuS Zimmersrode                                  3:7                             

Im Derby gegen unsere 3. Schülermannschaft wurde unsere 1. Schülermannschaft ihrer Favoritenrolle gerecht. Frank Heide, Noah Bär und Justin Gette konnten ihre ersten Einzel allesamt klar für sich entscheiden und unser Team mit 3:0 in Führung bringen. Frank Heide/ Noah Bär erhöhten darauf mit einem Erfolg im Doppel auf 4:0.

Nachdem Noah Bär und Frank Heide auch ihre zweiten Einzel klar gewinnen konnten, gelang dies Justin Gette erst nach fünf spannenden Sätzen. Da Noah Bär, Justin Gette und Frank Heide auch ihre dritten Einzel siegreich gestalteten, durfte sich unsere 1. Schülermannschaft mit 10:0 über einen erneuten Derbysieg freuen.

Im anderen Derby gegen unsere 2. Schülermannschaft hatte unsere 1. Schülermannschaft wesentlich mehr Probleme. Nach einem klaren Erfolg von Frank Heide, konnte Noah Bär sein Spiel in fünf spannenden Sätzen erfolgreich gestalten. Lena Heinmöller musste anschließend ihrem Bruder Till gratulieren. Durch einen Erfolg im Doppel von Frank Heide/ Noah Bär erhöhte unsere 1. Schülermannschaft auf 3:1. Frank Heide konnte wenig später sein zweites Einzel in fünf knappen Sätzen gewinnen und so die Führung auf 4:1 ausbauen. Lena Heinmöller musste auch nach ihrem zweiten Einzel den Sieg ihrem Gegner überlassen, dafür konnte Noah Bär seinen Gegner klar bezwingen. Mit einer abschließenden Niederlage von Lena Heinmöller und Erfolgen von Frank Heide und Noah Bär in ihren dritten Einzeln, konnte unsere 1. Schülermannschaft mit 7:3 den zweiten Derbysieg in einer Woche feiern und bleibt dem aktuellen Tabellenführer aus Spangenberg ganz dicht auf den Fersen.

Das nächste Serienspiel bestreitet unsere 1. Schülermannschaft am 08.10.2016 um 16:30 Uhr, zu Hause, gegen die Schülermannschaft des TTV Altenbrunslar-Wolfershausen.

Für unsere Mannschaft waren erfolgreich:

Doppel: Frank Heide/ Noah Bär 2x

Einzel: Frank Heide 6x, Noah Bär 6x, Justin Gette 3x

 

Schüler, Kreisliga:   

2. Schülermannschaft unterliegt im Derby

TuS Zimmersrode II – TuS Zimmersrode                           3:7                             

Im Derby gegen unsere 1. Schülermannschaft konnte unsere 2. Schülermannschaft phasenweise gut mithalten und das Spiel ausgeglichen gestalten. Nach einer Niederlage von Jona Pollmächer, unterlag Marc Vössing seinem Gegner nach fünf knappen Sätzen. Till Heinmöller konnte darauf mit einem Erfolg gegen seine Schwester Lena auf 1:2 verkürzen. Allerdings mussten Jona Pollmächer/ Marc Vössing nach dem folgenden Doppel ihren Gegnern gratulieren. Marc Vössing unterlag darauf in seinem zweiten Einzel erneut in fünf hart umkämpften Sätzen. Jona Pollmächer konnte mit einem Erfolg in seinem Spiel auf 2:4 verkürzen, allerdings musste Till Heinmöller wenig später seinem Gegner den Sieg überlassen. In seinem dritten Einzel konnte sich Marc Vössing für seine zuvor gute Leistung belohnen und sein Spiel klar für sich entscheiden. Mit abschließenden Niederlagen von Till Heinmöller und Jona Pollmächer konnte sich unsere 1. Schülermannschaft mit 7:3 über einen Derbysieg freuen.

Die nächsten Serienspiele bestreitet unsere 2. Schülermannschaft am 08.10.2016 um 13:30 Uhr, zu Hause, gegen die Schülermannschaft des TTV Altenbrunslar-Wolfershausen und 09.10.2016 um 14:00 Uhr, in der Turnhalle der Palmbergschule Frielendorf, gegen die 1. Schülermannschaft des TTC Todenhausen.

Zudem bestreitet unsere 2. Schülermannschaft am 05.10.2016 um 18:15 Uhr, zu Hause, ein Pokalspiel gegen die Schülermannschaft des SC RW Riebelsdorf.

Für unsere Mannschaft waren erfolgreich:

Einzel: Jona Pollmächer 1x, Marc Vössing 1x, Till Heinmöller 1x

 

Schüler, Kreisliga:   

3. Schülermannschaft weiterhin sieglos

TuS Zimmersode – TnS Zimmersrode III                                    10:0

TuS Zimmersrode III – TTC Todenhausen                                    1:9

TuS Zimmersrode III – TTV Altenbrunslar-Wolfershausen         0:10

Gleich dreimal musste unsere 3. Schülermannschaft in dieser Woche antreten. Im Derby gegen unsere 1. Schülermannschaft war man erwartungsgemäß der Unterlegene. Sören Finke, Christian Heide und Jonathan Bär mussten nach den Eröffnungseinzeln allesamt ihren Gegnern den Sieg überlassen. Nach einer Niederlage im Doppel von Christian Heide/ Jonathan Bär, konnten Sören Finke und Jonathan Bär auch ihre zweiten Einzel nicht für sich unterscheiden. Anschließend unterlag Christian Heide, trotz guter Leistung, in seinem zweiten Spiel in fünf hart umkämpften Sätzen. Mit abschließenden Niederlagen von Jonathan Bär, Sören Finke und Christian Heide in ihren dritten Einzeln konnte unsere 1. Schülermannschaft erneut einen klaren Derbysieg für sich verbuchen.

Auch gegen die Gäste aus Todenhausen kam man nicht ins Spiel. Erneut mussten Christian Heide, Jonathan Bär und Justin Gette nach den Eröffnungseinzeln ihren Gegnern gratulieren. Das neu formierte Doppel Jonathan Bär/ Justin Gette unterlag anschließend ihren Gegnern in fünf spannenden Sätzen. Mit Niederlagen von Jonathan Bär und Christian Heide in ihren zweiten Einzeln erhöhten die Gäste auf 0:6. Justin Gette konnte darauf sein zweites Spiel in fünf hart umkämpften Sätzen für sich entscheiden und den Ehrenpunkt für unser Team erzielen. Da Jonathan Bär, Justin Gette und Christian jedoch allesamt in ihren dritten Einzeln unterlagen, konnte Todenhausen mit 9:1 einen weiteren Auswärtssieg für sich verbuchen.

Im folgenden Heimspiel gegen Altenbrunslar-Wolfershausen unterlagen Jonathan Bär, Lena Heinmöller und Justin Gette in den Eröffnungseinzeln ebenfalls ihren Gegnern. Christian Heide/ Jonathan Bär konnten das Doppel nicht für sich entscheiden und mussten auch ihren Gegnern gratulieren. Da Lena Heinmöller, Jonathan Bär und Justin Gette allesamt auch ihre zweiten Einzel nicht erfolgreich gestalten konnte, erhöhten die Gäste auf 0:7. Nach einer Niederlage von Lena Heinmöller, in ihrem dritten Einzel, musste auch Justin Gette seinem Gegner den Sieg nach fünf hart umkämpften Sätzen überlassen. Mit einer abschließenden Niederlage von Jonathan Bär, in seinem dritten Einzel, konnte Altenbrunslar-Wolfershausen mit 10:0 einen weiteren Auswärtssieg bejubeln.

Das nächste Serienspiel bestreitet unsere 3. Schülermannschaft am 08.10.2016 um 13:30 Uhr, in der Turnhalle der Burgsitzschule Spangenberg, gegen die 2. Schülermannschaft des TSV Spangenberg.

Zudem bestreitet unsere 3. Schülermannschaft am 05.10.2016 um 18:30 Uhr, zu Hause, ein Pokalspiel gegen die Schülermannschaft des TuS Fritzlar. Während man gegen Fritzlar auf Augenhöhe scheint, ist man gegen Spangenberg erneut klarer Außenseiter.

Für unsere Mannschaft waren erfolgreich:

Einzel: Justin Gette 1x